Formel 1: Ein selten kurioser Unfall

ServusTV-Duo zieht bei «Sport und Talk» Saisonfazit

Von Alessandro Righi
TV-Tipp nach dem Saisonfinale der MotoGP-WM 2022 in Valencia: Christian Brugger und Alex Hofmann ziehen am Montagabend auf ServusTV Bilanz.

Die MotoGP-Saison 2022 war eine, die in die Geschichtsbücher eingehen wird. Fabio Quartararo (Yamaha) schien mit einem Vorsprung von 91 WM-Punkten fast schon uneinholbar enteilt, in der zweiten Saisonhälfte bewies Francesco «Pecco» Bagnaia (Ducati) aber das Gegenteil und holte am Sonntag in Valencia erstmals seit Casey Stoner im Jahr 2007 wieder einen MotoGP-Titel für Ducati.

Bei «Sport und Talk aus dem Hangar-7» am Montagabend ziehen ServusTV-Kommentator Christian Brugger und Experte Alex Hofmann ihr persönliches Fazit. Los geht es bei ServusTV Österreich ab 21:10 Uhr, auf ServusTV Deutschland folgt die Sendung ab 23:05 Uhr.

Zu besprechen gibt es nicht nur das Rennen in Valencia, sondern auch, wie Bagnaia seinen WM-Rivalen Quartararo noch abfangen und um den MotoGP-Titel 2022 bringen konnte. Auch die Entscheidung um den dritten WM-Platz fiel erst beim Finale, am Ende jubelte der künftige Ducati-Werksfahrer Enea Bastianini dank eines achten Platzes.

Moderation: Christian Baier

Die Themen:
MotoGP: Saisonbilanz 2022
Fußball: Österreichs WM-Momente

Die Gäste:
Christian Brugger (ServusTV-Kommentator)
Alex Hofmann (ServusTV-Experte, 64 MotoGP-Starts)
Hans Krankl (69 Länderspiele, 34 Tore, WM-Teilnahmen 1978 und 1982)
Toni Polster (95 Länderspiele, 44 Tore, WM-Teilnahmen 1990 und 1998)
Andreas Herzog (103 Länderspiele, 26 Tore, WM-Teilnahmen 1990 und 1998)

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: «Das Update muss greifen»

Von Dr. Helmut Marko
Red Bull-Motorsportberater Dr. Helmut Marko analysiert exklusiv für SPEEDWEEK.com das GP-Wochenende auf dem Silverstone Circuit und spricht auch über die Red Bull Junioren und das anstehende Rennen auf dem Hungaroring.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 17.07., 17:10, Motorvision TV
    Bike World
  • Mi. 17.07., 19:15, ServusTV
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 17.07., 20:00, Motorvision TV
    Tourenwagen: Supercars Championship
  • Mi. 17.07., 23:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 18.07., 00:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do. 18.07., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 18.07., 03:25, SPORT1+
    Motorsport - Historic & Individual Motorsports Events
  • Do. 18.07., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 18.07., 03:50, SPORT1+
    Motorsport - Historic & Individual Motorsports Events
  • Do. 18.07., 04:15, SPORT1+
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
» zum TV-Programm
12