Crutchlow schiesst gegen Dovizioso

Von Matthias Dubach
Crutchlow (hi.) verfolgt Teamkollege Dovizioso

Crutchlow (hi.) verfolgt Teamkollege Dovizioso

Im Tech3-Yamaha-Team wird der Ton zwischen Cal Crutchlow und Andrea Dovizioso schärfer. Der Brite hat wenig Verständnis, dass der Teamkollege seinen Fahrstil kommentiert.

In allen drei MotoGP-Rennen dieser Saison kämpten Cal Crutchlow und Andrea Dovizioso erbittert um Rang 4. Bei diesem Duell der beiden Teamkollegen bei Monster Yamaha Tech3 hat bisher Crutchlow die Nase vorn, zweimal holte der Brite den vierten Platz und stand zweimal in der ersten Startreihe.

Weil Moto2-Fahrer Bradley Smith bereits einen MotoGP-Vertrag bei Tech3 für 2013 in der Tasche hat und wohl einer der aktuellen Fahrer Ende Jahr gehen muss, verschärft sich jetzt der Ton zwischen den Teamkollegen. Dovizioso antwortete auf die Frage, warum er als WM-Dritter des Vorjahres nach dem Wechsel von 800-ccm- auf 1000-ccm-Maschinen nicht besser ist als Crutchlow: «Cal profitiert von seiner Vergangenheit und fährt mit einem Superbike-Fahrstil.»

Der Brite reagierte heftig. «Er sagt, ich fahre wie ein Superbike-Pilot. Aber ich habe letztes Jahr die ganzen Daten studiert um zu lernen, wie ich ein MotoGP-Bike steuern muss», erklärte Crutchlow. «Wenn du die Daten vergleichst, siehst du, dass mein Stil von allen Yamaha-Fahrern demjenigen von Jorge Lorenzo am ähnlichsten ist. Ich glaube nicht, dass ich noch immer den aggressiven Superbike-Stil habe. Ich bin jetzt mehr ein GP-Fahrer als jemals zuvor, denn sonst hätte ich nicht diese guten Resultate holen können.»

Crutchlow schliesst mit einem Tipp an den Italiener, der von Repsol Honda zum Yamaha-Privatteam kam: «Vielleicht ist es ja Andrea, der seinen verdammten Stil ändern muss, um eine Yamaha zu fahren.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 16.09., 22:40, Motorvision TV
    Goodwood 2020
  • Do.. 16.09., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 16.09., 23:50, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do.. 16.09., 23:56, Eurosport 2
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Fr.. 17.09., 00:00, Eurosport 2
    EWC All Access
  • Fr.. 17.09., 00:05, Motorvision TV
    Australian Super Trucks 2019
  • Fr.. 17.09., 00:30, Eurosport 2
    ERC All Access
  • Fr.. 17.09., 00:30, Eurosport 2
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Fr.. 17.09., 01:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 17.09., 01:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE