Das Warten hat ein Ende

Kolumne von Randy Krummenacher
MotoGP 800 ccm
Krummi: 2009 wieder mit Nummer 35

Krummi: 2009 wieder mit Nummer 35

In wenigen Tagen ist das Warten vorbei. In Spanien werde ich auf meine neue Werks-Aprilia steigen.

Natürlich würde ich am liebsten schon seit Wochen auf meiner neuen RSA-Aprilia sitzen. Aber ich habe bisher nichts versäumt, das Wetter hat oft nicht mitgespielt, ausserdem warten auch andere Teams mit den ersten Testfahrten bis Estoril.

Ich werde aber mit dem DeGraaf-Team aller Voraussicht nach noch im Februar in Jerez oder Valencia testen. Insgesamt werden wir bis zum Saisonstart in Doha noch zehn Testtage absolvieren. Da ich die Aprilia, zumindest das RSW-Modell, bei den letzten zwei spanischen Meisterschaftsläufen in Valencia und Jerez bereits kennengelernt habe, werden wir auch mit der Werksmaschine rasch ein gutes Set-Up erarbeiten, denke ich.

Ich werde mich jedenfalls nicht aus der Ruhe bringen lassen, wenn die Rundenzeiten bei den ersten Tests noch nicht ganz zufriedenstellend sind. Wir werden uns langsam steigern. Ich werde bei den Tests sicher nichts mit der Brechstange versuchen. Hauptsache, dass ich Spass beim Fahren habe. Dann wird es recht schnell vorwärts gehen.

Bis zum ersten Test halte ich mich mit Schwimmen, im Fitness-Centre und mit Radfahren fit.

Ausserdem wird meine Ausrüstung vorbereitet. Ich habe beim Schweizer Lederkombi-Hersteller IXS neue Massanzüge bekommen, auch die ersten Foto-Shootings haben wir bei IXS schon gemacht. Der Sturzhelm kommt wieder von Shoei, die Stiefel werden bei Daytona-Frey in Bayern angefertigt. Auch das freut mich, denn es sind die besten und sichersten Rennstiefel, die ich kenne. Mit solchen Stiefeln wäre ich beim schweren IDM-Sturz 2006 in Salzburg sicher glimpflicher davon gekommen.

Noch was: Ich freue mich, in diesem Jahr erstmals wieder mit meiner Glücksnummer 35 fahren zu können. Ich wollte sie auch 2007 haben, aber damals bis 2008 hat sie Raffaele De Rosa für sich beansprucht. Ich musste die Nummer 34 nehmen. Durch seinen Klassenwechsel in die 250er-WM ist die 35 frei geworden.

Dass ich jetzt wegen der neuen Teamgarben ohnedies lauter neue Merchandising-Artikel wie T-Shirts und Mützen anfertigen lassen muss, spielt die Änderung der Startnummer auch keine grosse Rolle.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 02.08., 13:05, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo.. 02.08., 13:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo.. 02.08., 14:00, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo.. 02.08., 14:25, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo.. 02.08., 16:00, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Mo.. 02.08., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 02.08., 16:55, Motorvision TV
    BTPA Tractor Pulling
  • Mo.. 02.08., 17:45, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2021
  • Mo.. 02.08., 18:10, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Mo.. 02.08., 18:40, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship
» zum TV-Programm
3DE