Rossi: «Die Yamaha liegt fantastisch»

Von Jörg Reichert
MotoGP 800 ccm
Valentino Rossi glaubt an ein erfolgreiches Wochenende

Valentino Rossi glaubt an ein erfolgreiches Wochenende

Valentino Rossi war im Freien Training in Le Mans gut aufgelegt und stellte seine Yamaha auf die vorderste Position. Der Italiener geht davon aus, dass es ein sehr erfolgreiches Wochenende wird.

«Ich bin ziemlich zufrieden mit dieser Session und vor allem mit meiner letzten Runde, die wirklich ziemlich schnell war», weiss Rossi wie kein anderer, denn er selbst hält den Rundenrekord auf dem 4.185 Meter langen Kurs in Frankreich. Mit seiner heutigen Zeit von 1.34,402 min verpasste er diesen nur um 187/1000 sec.!

«Beim letzten Jerez-Test haben wir unser Problem verstanden und konnten die Abstimmung deutlich verbessern und damit haben wir hier begonnen», erzählt der WM-Zweite weiter. Aber zur Erinnerung: Rossi probierte bei jenem Test die Abstimmung seines Teamkollegen Jorge Lorenzo und war damit auf Anhieb schneller!

Leichte Probleme hat der 31-Jährige aber dennoch - seine beim Motocross verletzte Schulter schmerzt, besonders in den harten Bremszonen. «Ich hoffe mit Adrenalin im Blut wird das gehen und mich nicht behindern“, wirkt Rossi optimistisch und hat auch allen Grund dafür. «Dafür ist das Bike hier so gut wie noch nie und es fühlt sich fantastisch an. Wir können auf ein gutes Wochenende hoffen.»
 
Besonders auffällig waren im Freien Training übrigens die Top-Speed-Werte der Yamaha-Piloten: Mit 288,5 Km/h brauste Ben Spies (USA/Tech-3) am schnellsten durch die Lichtschranke, Rossi hatte immerhin noch 285 Km/h auf dem Tacho. Bescheiden dagegen dieses Mal Ducati. Der neuntplatzierte Aleix Espargaro (E/Pramac-Ducati) hatte nur 267 Km/h drauf - über 20 Km/h Unterschied!

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 20.06., 13:20, ServusTV
    MotoGP - Liqui Moly Grand Prix von Deutschland
  • So.. 20.06., 13:20, ServusTV Österreich
    MotoGP - Liqui Moly Grand Prix von Deutschland
  • So.. 20.06., 13:45, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy 2019
  • So.. 20.06., 13:50, Schweiz 2
    Motorrad - GP Deutschland MotoGP
  • So.. 20.06., 14:00, ServusTV
    MotoGP - Liqui Moly Grand Prix von Deutschland
  • So.. 20.06., 14:00, ServusTV Österreich
    MotoGP - Liqui Moly Grand Prix von Deutschland
  • So.. 20.06., 14:30, Hamburg 1
    car port
  • So.. 20.06., 14:35, Motorvision TV
    GT World Challenge Europa 2021
  • So.. 20.06., 14:45, ServusTV Österreich
    Formula 1 Emirates Grand Prix De France 2021
  • So.. 20.06., 14:45, ServusTV
    MotoGP - Liqui Moly Grand Prix von Deutschland
» zum TV-Programm
3DE