MotoGP: Suter-BMW in Misano vorgestellt

Von Günther Wiesinger
MotoGP 800 ccm
Giussani, Suter, Barchitta, dazu die Suter-BMW

Giussani, Suter, Barchitta, dazu die Suter-BMW

2012 wird in der MotoGP mit 1000 statt 800 ccm gefahren. Suter hat beim Misano-GP einen ersten Prototyp vorgestellt – mit BMW-Motor!


Die Schweizer Firma Suter Racing Technology stellte am Freitag um 17.30 Uhr in Misano anlässlich des Motorrad-GP als erster Hersteller weltweit einen Prototyp für die MotoGP-WM mit 1000 ccm vor.

Das Suter-MotoGP-Projekt wird von einem rund 210 PS starken BMW S 1000 RR-Superbike-Triebwerk angetrieben. Der Reihenvierzylinder bleibt vorläufig serienmässig. Erste Testfahrten mit dem Spanier Carmelo Morales sollen noch im September stattfinden.

«Wir haben noch keine genaue Preiskalkulation durchgeführt, rechnen aber damit, dass das Chassis-Paket für ein Team zwischen 350 000 und 600 000 Euro kosten wird», erklärte Firmenchef Eskil Suter.

Für die Testfahrten wurde eine Kooperation mit dem belgischen «Marc VDS Team» abgeschlossen, das in der Moto2-Klasse in dieser Saison bereits Moto2-Maschinen von Suter einsetzt und mit den Piloten Scott Redding und Héctor Faubel antritt.

Ob und in welcher Form sich BMW als Hersteller an diesem Projekt beteiligt, steht noch nicht fest. «Zuerst schauen wir einmal, was sich mit diesem Motorrad zustande bringen lässt», erklärte Eskil Suter, der für 2012 gern weitere Moto2-Teams zum Klassenwechsel überreden möchte. MotoGP-Projektleiter ist der italienische Ingenieur Alessandro Giussani, um den Kundendienst kümmert sich Ex-GP-Fahrer Fabio Barchitta.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 25.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 25.10., 19:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 19:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So. 25.10., 19:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 19:30, N-TV
    PS - Porsche Carrera Cup - Österreich
  • So. 25.10., 19:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • So. 25.10., 20:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 20:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
» zum TV-Programm
7DE