Stefan und Helmut Bradl operiert!

Von Günther Wiesinger
MotoGP 800 ccm
Stefan Bradl: Eine Nacht im Krankenhaus

Stefan Bradl: Eine Nacht im Krankenhaus

Heute vormittag kamen Moto2-Weltmeister Stefan Bradl und Papa Helmut der Reihe nach unters Messer.

Heute um 11 Uhr wurde Moto2-Weltmeister Stefan Bradl im Krankenhaus Wertingen bei Augsburg operiert. Es mussten jene Metallstücke aus dem linken Fuss entfernt werden, die im Dezember 2010 nach einem Arbeitsunfall bei Alpina (offene Brüche, der Fuss wurde bei einer Hydraulik eingequetscht) zur Fixierung der Frakturen implantiert wurden.

«Es war höchste Zeit, dass das Zeug rauskommt, ich habe immer wieder Schmerzen gehabt», erklärte der siebenfache GP-Sieger, der bei LCR-Honda einen Zwei-Jahres-Vertrag für die MotoGP-WM unterschrieben hat und voraussichtlich am Donnerstag wieder aus dem Spital entlassen wird.

Zwei Stunden vor Stefan Bradl kam Vater Helmut in derselben Klinik unters Messer: Beim 250-ccm-Vizeweltmeister von 1991 wurde ein Nagel aus dem rechten Oberarm entfernt, den der 50-jährige Bayer seit einem Motorradunfall im Juni 2010 mit sich herumtrug.

Da die Honda Racing Corporation den Test vor Weihnachten in Sepang/Malaysia abgesagt hat, hat Stefan Bradl jetzt ausreichend Zeit, um für die nächsten Testfahrten in Sepang (ab 31. Januar) fit zu werden.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 21.01., 06:20, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Do. 21.01., 08:35, Motorvision TV
    High Octane
  • Do. 21.01., 09:00, Disney Junior
    Micky Maus Wunderhaus - Die Wunderhaus - Rallye
  • Do. 21.01., 10:00, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 10:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Do. 21.01., 11:00, OKTO
    Mulatschag
  • Do. 21.01., 12:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 21.01., 14:55, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 21.01., 15:20, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do. 21.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
7DE