MotoGP 800 ccm

Rossi: «Auf alles vorbereitet»

Von - 17.07.2009 18:29

Trotz der Wetterkapriolen beim ersten freien Training ist der Yamaha-Pilot Valentino Rossi guter Dinge.

«Das war ein seltsames Training, denn wir hatten alle möglichen Streckenbedingungen in einer Session», erklärt Valentino Rossi nach dem ersten freien Training auf dem Sachsenring.

Doch der Regen störte den achtfachen Weltmeister und Sachsenring-Rekordsieger nicht, im Gegenteil: «Das war eine gute Chance, um am Regen-Setup zu arbeiten und ich bin recht zufrieden, denn es sieht aus, als hätten wir auf Anhieb ein gutes Setup für alle Wetterbedingungen gefunden.»

Der 30-jährige Italiener arbeitete vor allem an den schnelleren Streckenabschnitten. «Wir versuchten, eine bessere Balance zu finden, diese Arbeit werden wir morgen fortsetzen.»

Ganz reibungslos lief es aber auch für Rossi nicht: «Am Ende konnte ich nicht frei fahren, ich hätte etwas schneller sein können.» Insgesamt ist er aber zufrieden: «Der dritte Platz ist nicht schlecht und wir sind gut in Form. Bridgestone hat scheinbar gute Reifen für diese Strecke mitgebracht. Klar, es sind keine Intermediates dabei, was bei solchen Bedingungen alles erschwert, aber ich finde, heute war das kein grosses Problem.»
Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Auf Anhieb schnell: Valentino Rossi © Gold & Goose Auf Anhieb schnell: Valentino Rossi
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Red Bull KTM: Der tiefe Fall von Johann Zarco

Johann Zarco ist ein Rennfahrer mit vielen Stärken, die Selbstkritik gehört nicht dazu. Er schimpfte so lange über KTM, bis den provozierten Österreichern der Geduldsfaden riss.

» weiterlesen

 

TV-Programm

Mi. 23.10., 12:15, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Mi. 23.10., 13:00, Eurosport
Superbike
Mi. 23.10., 13:30, Eurosport
Superbike
Mi. 23.10., 13:50, SPORT1+
SPORT1 News
Mi. 23.10., 17:50, SPORT1+
SPORT1 News
Mi. 23.10., 18:30, Eurosport 2
Superbike: Weltmeisterschaft
Mi. 23.10., 18:30, SPORT1+
SPORT1 News
Mi. 23.10., 19:15, Eurosport 2
Superbike: Weltmeisterschaft
Mi. 23.10., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 23.10., 19:30, Motorvision TV
Formula Drift Championship
zum TV-Programm