Talmacsi: « 40 000 Fans werden mich anfeuern»

Von Markus Lehner
MotoGP 800 ccm
Talmacsi: «Meine Populaität in Ungarn ist riesig»

Talmacsi: «Meine Populaität in Ungarn ist riesig»

Für MotoGP-Rookie Gabor Talmacsi ist der Brünn-GP ein Heimrennen. «40 000 Fans reisen aus Ungarn nach Tschechien», freut sich der 125er-Weltmeister von 2007.

Wenn [* Person Gabor Talmacsi *] (Scot Honda Racing Team) am Sonntag kurz vor 14 Uhr auf der Einwärmrunde zum MotoGP-Rennen beim Sektor C der Grand-Prix-Strecke von Brünn vorbeibrausen wird, «werden mir garantiert die Schauer den Rücken hinunterlaufen». Denn der Ungar wird von rund 40 000 Fans frenetisch angefeuert werden. «Es ist unglaublich, wie populär ich im Moment in meiner Heimat bin», sagt Talmacsi. «Die Reaktionen auf meinen 125er-WM-Titel 2007 waren schon gewaltig, aber der Wechsel in die MotoGP-Klasse hat alles noch gesteigert.»

Auch sportlich ist Talmacsi am Ziel angelangt. «Von der MotoGP-Klasse habe ich immer geträumt. Da sind die besten der Fahrer der Welt, und mit ihnen will ich mich messen. Die ersten Rennen waren natürlich unheimlich schwierig, aber jetzt wird das Gefühl für die Honda immer besser. Ich beginne die Technik und Elektronik zu verstehen, die Fortschritte sind klar erkennbar. In Donington wurde ich immerhin Zwölfter. Ich hoffe, dass es jetzt in ähnlichem Stil weiter nach oben geht.»

Talmacsi hofft auch, dass der neue Balatonring in Ungarn rechtzeitig für den GP Ungarn 2010 fertiggestellt sein wird. «Die Bauarbeiten sind endlich wieder aufgenommen worden», erklärte Talmacsi in Brünn. «Prophezeiungen sind zwar immer schwierig. Aber wenn 40000 Ungarn nach Brünn zum GP reisen, kann zum ersten richtigen Heim-GP ein Vielfaches davon erwartet werden.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: FIA versagt

Mathias Brunner
​Viele Fans waren angewidert: Max Verstappen musste nach seiner Attacke gegen Lewis Hamilton die Führung an den Briten zurückgeben, auf Druck der Rennleitung. Die FIA versagt anhaltend.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 15.04., 05:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 15.04., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do.. 15.04., 05:50, Motorvision TV
    Super Cars
  • Do.. 15.04., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 15.04., 06:13, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 15.04., 06:24, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 15.04., 06:36, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 15.04., 06:58, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 15.04., 07:00, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Do.. 15.04., 07:35, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
6DE