Rossi: Renneinsatz im GT-Ferrari!

Von Oliver Runschke
MotoGP 800 ccm
Rossi darf sich wieder den roten Overall überstreifen

Rossi darf sich wieder den roten Overall überstreifen

Der Motorradstar tritt am Sonntag in einem GT3-Ferrari bei den 6h von Vallelunga zu seinem ersten Autorennen an.

Nach einigen Rallyes und Tests im Formel 1-Ferrari tritt [*Person Valentino Rossi*] am kommenden Wochenende zu seinem Rennen auf vier Rädern auf einer Rundstrecke an. Bei den 6h von Vallelunga steuert der frisch gekürte neunfache Motorradweltmeister einen Ferrari F430 GT3 von [*Team Kessel Racing*]. Den Ferrari, selbstverständlich mit der Startnummer 46, teilt sich Rossi mit seinem Spezi Alessio «Uccio» Salucci und [*Person Andrea Ceccato*].

Der Start von Rossi verleiht dem in diesem Jahr unter einem Teilnehmerschwund leidenden 6h von Vallelunga dringend benötigten Glanz. Favorit auf den Sieg bei dem Langstreckenklassiker vor den Toren Roms, bei in diesem Jahr erstmals Tourenwagen, GT und Prototypen in einem Feld starten, sind zwei Lola-Judd-Prototypen (LMP2) von Racing Box.

Schon im Januar wird Rossi allerdings wieder im Ferrari sitzen, dann allerdings im diesjährigen Formel 1-Boliden. Vor einigen Tagen hatte der Fiat-Yamaha-Star Ferrari-Chef Luca di Montezemolo um einen weiteren Test gebeten.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 25.11., 16:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 25.11., 17:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 17:20, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 25.11., 19:00, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:00, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Mi. 25.11., 19:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:10, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi. 25.11., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 25.11., 19:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:30, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
6DE