Formel 1: Hamilton über Kampf mit Verstappen

Frauen-WM live und kostenlos bei ServusTV und YouTube

Von Kay Hettich
Bewegte Bilder der Frauen-WM werden online verbreitet

Bewegte Bilder der Frauen-WM werden online verbreitet

Die neue Women’s Circuit Racing World Championship steht in den Startlöchern. Wenn die Teilnehmerinnen in wenigen Tagen auf dem Misano World Circuit die ersten Rennen ausfahren, sind sie kostenlos via Streaming zu sehen.

Um die Women’s Circuit Racing World Championship – kurz WorldWCR – gibt es viel mehr Interesse, als Promoter Dorna zu Anfang gerechnet hat – seitens potenzieller Teilnehmerinnen und auch seitens Fans und Medien. Mit 25 fest eingeschriebenen Teilnehmerinnen wurde die ursprüngliche anvisierte Zahl von 20 deutlich übertroffen.

Die erste Frauen-Weltmeisterschaft auf der Rundstrecke wird bei sechs Events im Rahmen der Superbike-WM 2024 ausgetragen. Den Anfang macht das Meeting in Misano vom 14. bis 16. Juni. Eingesetzt wird die Yamaha R7 als Einheitsmotorrad.

Eine gute Nachricht: Um die Rennen zu sehen, wird kein kostenpflichtiges Video-Abo der offiziellen Website benötigt. Die Übertragung erfolgt abweichend von der seriennahen Weltmeisterschaft auch live auf dem offiziellen Youtube-Kanal der WorldWCR.

Im deutschsprachigen Raum wird außerdem der österreichische Privatsender ServusTV für Verbreitung sorgen. Auf dem Streaming-Portal ServusTV on werden die wichtigsten Sessions übertragen. Das hat sich angeboten, da die Dorna das Material produziert und es sich gut in den Stream der Superbike-Serien integrieren lässt.

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Regeln, die den Sport lächerlich erscheinen lassen

Von Michael Scott
In der MotoGP-Sommerpause schreibt SPEEDWEEK.com-Kolumnist Michael Scott über zwei Regeln, die seiner Meinung nach nicht gut für den Sport sind. Dabei geht es um Reifendruck und die Moto3.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 23.07., 01:00, ORF Sport+
    Formel 1 Motorhome
  • Di. 23.07., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 23.07., 03:25, Motorvision TV
    Car History
  • Di. 23.07., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 23.07., 03:50, SPORT1+
    Motorsport: European Le Mans Series
  • Di. 23.07., 04:15, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di. 23.07., 04:45, SPORT1+
    Motorsport - Historic & Individual Motorsports Events
  • Di. 23.07., 04:45, ORF Sport+
    Formel 3: FIA-Meisterschaft
  • Di. 23.07., 05:10, SPORT1+
    Motorsport - Historic & Individual Motorsports Events
  • Di. 23.07., 05:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
5