Motocross-WM: Nur Faenza 3 mit 1000 Zuschauern

Von Johannes Orasche
Motocross-WM MXGP
Für Tony Cairoli (hier mit Claudio und Davide De Carli)  gibt es in Faenza nur einmal Publikum

Für Tony Cairoli (hier mit Claudio und Davide De Carli) gibt es in Faenza nur einmal Publikum

Für die anstehenden drei aufeinanderfolgenden Motocross-WM-Runden im italienischen Faenza gibt von Promoter Infront Moto Racing neue Covid-19-Vorgaben, was die Zuschauer betrifft.

Die Motocross-WM mit den Klassen MXGP und MX2 hat mit dem Dreifach-Event im lettischen Kegums einen tadellosen Re-Start nach der Corona-bedingten Zwangspause hingelegt. An der sandigen Piste von Kegums waren pro Renntag 3000 Zuschauer in eigens dafür vorgesehenen Sektoren vorgesehen. Weder vom Veranstalter vor Ort noch von Promoter Infront Moto Racing war danach von Problemen zu hören.

Erstmals in der langen Geschichte der Motocross-WM wurde auch ein Event mitten in der Woche an einem Mittwoch abgehalten. Jetzt zieht der Tross in die Emilia Romagna nach Faenza, südlich von Bologna, weiter. Dort gibt es neue Vorgaben, was die Zuschauer betrifft. Auch in Faenza wird wieder ein Triple abgehalten, mit einem Meeting an einem Mittwoch.

In Faenza werden aber nur für das dritte und letzte Event am 12. und 13. September pro Tag 1000 Fans zugelassen, die sich wohl besonders über den Auftritt von Red Bull-KTM-Star Tony Cairoli freuen werden.

Die Besonderheit dabei: An der Rennstrecke gibt es laut Promoter Infront Moto Racing keine Karten, die Tickets müssen bereits vorab unter der Website ticketone.it online gekauft werden.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 27.01., 06:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Mi. 27.01., 06:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Mi. 27.01., 08:30, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi. 27.01., 08:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mi. 27.01., 08:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mi. 27.01., 10:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Mi. 27.01., 10:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Mi. 27.01., 10:35, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 27.01., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 27.01., 12:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE