Scott Speed auf Jobsuche

Von Dennis Grübner
NASCAR Cup Series
Speeds NASCAR-Karriere verlief bisher erfolglos

Speeds NASCAR-Karriere verlief bisher erfolglos

Die siebenjährige Zusammenarbeit von Scott Speed und Red Bull ist zu Ende. Der ehemalige Formel-1-Pilot wurde aus dem NASCAR-Team von Red Bull Racing entlassen und sucht nun ein Cockpit.

Am Mittwoch bestätigte Red Bull Racing die Entlassung Scott Speeds, nachdem der Fahrer nur wenige Stunden zuvor über seinen Twitter-Account ein Ende der Zusammenarbeit bekannt gab. Im abgelaufenen Jahr belegte Speed lediglich Platz 30 in der Gesamtwertung. Mit der Rückkehr Brian Vickers‘ im kommenden Jahr, ist für Speed kein Platz mehr im Team. Kasey Kahne wird bekanntlich den zweiten Red-Bull-Toyota für ein Jahr fahren, bevor es 2012 zu Hendrick Motorsports geht.

Speed fuhr 2006 und 2007 in der Formel 1 für Toro Rosso. Im Juli 2007 wurde er vorzeitig entlassen und wechselte in die USA zurück. Dort bestritt er zunächst einige ARCA-Rennen, bevor er 2008 eine komplette Saison in der Serie fuhr und den Titel nur knapp verpasste. Noch im gleichen Jahr gewann er in der NASCAR Camping World Truck Series bereits sein erstes NASCAR-Rennen. 2009 folgte dann der Umstieg in die Sprint Cup Series, wo er in 76 Rennen jedoch nur einmal unter den ersten fünf landete.

Wo der 27-jährige im kommenden Jahr möglicherweise unterwegs sein wird, ist noch unklar.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 29.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 29.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 29.10., 20:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 21:15, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 29.10., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 29.10., 22:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 22:55, Motorvision TV
    Classic
  • Do. 29.10., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 00:30, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Fr. 30.10., 00:55, Motorvision TV
    GT World Challenge
» zum TV-Programm
14DE