Coca Cola 600 auf Montag verschoben

Von Dennis Grübner
NASCAR Cup Series
Regen verhinderte den Start am Sonntag

Regen verhinderte den Start am Sonntag

Ein vollgepacktes Motorsport-Wochenende sollte mit dem Coca Cola 600 der NASCAR seinen Ausklang finden. Doch Regen verhinderte den Rennstart.

Nun wird der 600-Meilen-Marathon der NASCAR Sprint Cup Series am Montagmittag Ortszeit (ca. 18.45 Uhr MESZ) ausgetragen. Die Teams werden über die Distanz von 400 Runden auf dem 1,5-Meilen-Oval Zeit haben, ihre Setups anzupassen. Denn nun wird nicht unter Flutlicht gefahren, sondern unter hoffentlich, strahlender Sonne.

Bereits am Sonntag musste das Nationwide-Rennen 30 Runden vor dem offiziellen Ende abgebrochen werden. Sobald ein NASCAR-Rennen zur Hälfte absolviert ist, kann es voll gewertet werden. Für Montag besteht eine Regenwahrscheinlichkeit von 50 Prozent. Am späten Nachmittag sogar 60 Prozent.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 29.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 29.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 29.10., 20:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 21:15, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 29.10., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 29.10., 22:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 22:55, Motorvision TV
    Classic
  • Do. 29.10., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 00:30, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Fr. 30.10., 00:55, Motorvision TV
    GT World Challenge
» zum TV-Programm
7DE