Gordon von ganz hinten.

Von Guido Quirmbach
NASCAR Cup Series
Jeff Gordon muss morgen das Feld von hinten aufrollen

Jeff Gordon muss morgen das Feld von hinten aufrollen

Stars beim Bud-Shootout übers ganze Feld verteilt. Letzte Reihe mit Harvick und Gordon.

Jeff Gordon wünschte sich unlängst nach seiner ersten sieglosen Saison seit 1993 mehr Glück für das Jahr 2009. Seine Wünsche wurden aber denkbar schlecht erhört. Bei der Verlosung der Startplätze zum Bud-Shootout, dem traditionellen NASCAR-Saisonauftakt in Daytona, zog der vierfache Champion nämlich die Oberniete und startet am Samstagabend vom letzten Startplatz.

Titelverteidiger Jimmie Johnson war auch nicht so sehr von Glück gesegnet und startet von Rang 21. Den Hauptgewinn zog Paul Menard, der von der Pole ins Rennen gehen darf.

Beim Bud-Shootout sind in diesem Jahr die sechs bestplatzierten Fahrer eines Herstellers der Saison 2008 sowie alle noch aktiven Champions qualifiziert. Für dieses Rennen werden noch keine Punkte zum Sprint Cup. Der beginnt dann am 15. Februar mit dem «Daytona 500»
 
Die Startaufstellung:
 
1.    Paul Menard 
2.    Elliott Sadler 
3.    Reed Sorenson 
4.    Scott Speed 
5.    Denny Hamlin 
6.    Tony Stewart 
7.    Brian Vickers 
8.    Bobby Labonte 
9.    Dale Earnhardt, Jr. 
10.  Kyle Busch 
11.  Carl Edwards 
12.  Kurt Busch 
13.  Robby Gordon 
14.  Kasey Kahne 
15.  Jamie McMurray 
16.  David Ragan 
17.  Michael Waltrip 
18.  A.J. Allmendinger 
19.  Joey Logano 
20.  David Stremme 
21.  Jimmie Johnson 
22.  David Reutimann 
23.  Jeff Burton 
24.  Casey Mears 
25.  Matt Kenseth 
26.  Greg Biffle 
27.  Kevin Harvick 
28.  Jeff Gordon 
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 06.08., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 06.08., 07:45, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • Fr.. 06.08., 08:55, ServusTV Österreich
    MotoGP - Michelin Grand Prix der Steiermark
  • Fr.. 06.08., 08:55, ServusTV
    MotoGP - Michelin Grand Prix der Steiermark
  • Fr.. 06.08., 09:15, Spiegel Geschichte
    Car Legends
  • Fr.. 06.08., 09:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Fr.. 06.08., 09:55, ServusTV Österreich
    MotoGP - Michelin Grand Prix der Steiermark
  • Fr.. 06.08., 09:55, ServusTV
    MotoGP - Michelin Grand Prix der Steiermark
  • Fr.. 06.08., 10:00, Sat.1
    Formel E Inside - Mercedes - EQ Formula E Team
  • Fr.. 06.08., 10:00, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway Grand Prix
» zum TV-Programm
4DE