Skijöring-Spektakel in Gossau

Von Harald Wetzelsberger
Offroad Sonstiges
Skijöring ist was für echte Männer

Skijöring ist was für echte Männer

Am 18. Dezember findet im schweizerischen Gossau das alljährliche Skijöring statt. Die Piste für das Motorrad-Spektakel nimmt bereits Gestalt an.

Mit am Start ist unter anderen der ehemalige britische Ski-Rennfahrer und heutige BBC-Reporter Graham Bell. Im Team mit Enduro-Pilot Joe Lechner will Bell mit dem Siegerpokal nach Hause fahren. «Ich freue mich sehr auf diese neue Erfahrung. Man hat mir ähnliche Geschwindigkeiten wie damals bei den Abfahrten versprochen. Ganz so schnell wird es vielleicht nicht werden, aber wir reden schon von rund 80 km/h auf der Geraden», freut sich Bell, der auf den Skiern stehen wird. Lechner pilotiert eine Husqvarna TE 449. «Wir werden ihm zeigen, dass es sehr spannend sein kann, an einem Motorrad zu hängen. Ich bin mir auch sicher, dass er den Drift sauber kontrollieren wird. Wilde Ritte ist er ja gewohnt», schmunzelt der Oberösterreicher über Bell, der in den 80er- und 90er-Jahren zum britischen Ski-Held wurde. Unter anderem belegte er einen starken 12. Rang auf der berühmt-berüchtigten Kitzbühler Streif-Abfahrt.

Als Gesicht von «Ski Sunday» ist der heute 44-Jährige ständig auf der Suche nach coolen Events aller Art. Jetzt startet er einen Selbstversuch auf der 400 Meter langen Schneepiste in Gossau. Nach Schneemangel in den letzten Jahren sieht es dieses Jahr besser aus. Neben 140 Kilometern Ski-Piste ist auch die Rennbahn bereits gut bedeckt. «Dieses Mal sind die Schneebedingungen perfekt, die Voraussetzungen sind traumhaft», sagt Veranstalter Andi Gamsjäger über die Piste.

Mehr über...

Weblinks

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Covid-19: Gedanken zu Lehren aus der Vergangenheit

Von Günther Wiesinger
Wer bis jetzt noch kein Verständnis für die rigorosen Maßnahmen der Regierungen und Behörden zur Covid-19-Eindämmung aufbringt, hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 19.03., 11:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1 Grand Prix von Österreich, 1. Heimsieg von Niki Lauda 1984, Highlights
Do. 19.03., 13:00, Motorvision TV
Nordschleife
Do. 19.03., 15:10, Motorvision TV
Classic Ride
Do. 19.03., 15:35, Sky Action
Rush - Alles für den Sieg
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 19.03., 18:50, Motorvision TV
Super Cars
» zum TV-Programm
36