Paul Bonhomme: Die Zeit als Erzfeind

Von Nadja James
Air Race
Paul Bonhomme erklärt, wieso er sich vielmehr im Wettkampf gegen die Zeit als gegen einen anderen Athleten sieht.

Der zweifache Red Bull Air Race-Weltmeister Paul Bonhomme ist seit 2003 in dieser Serie am Start. Er ist als sehr umgänglicher Pilot bekannt, ein britischer Gentleman, der seine Air Race-Rivalen als durchaus angenehme Zeitgenossen empfindet.

«Es gibt hier niemanden, mit dem ich nicht zu einem Abendessen gehen würde. Aber es gibt auch nicht den Einen, mit dem ich auf jeden Fall ein Bier trinken wollen würde», gesteht Bonhomme.

Er zieht nicht gegen bestimmte Pilotenkollegen in den Wettkampf, denn sein Erzfeind ist die Zeit. «Da draussen gibt es nur mich und das Flugzeug. Da ist sonst niemand. Alles was ich will, ist schnell zu sein und die schnellste Zeit zu fliegen. Und wenn die anderen schneller fliegen, ist es ein guter Richtwert, den ich dann anstrebe. Es geht mehr darum, eine Zahl zu schlagen als einen anderen Piloten. Ich denke, dass dies eine gesunde Herangehensweise ist. Wenn du die Persönlichkeit in den Vordergrund stellst, dann lieferst du deinem Gehirn nur viel Schrott, den es dann verarbeiten muss. Wichtig sind nur Dinge wie die Rennstrecke und das Flugzeug. Sonst nichts.»

Trotz allem kann Paul Bonhomme seinen Siegeshunger nicht ganz beiseiteschieben. «Wenn du Hannes Arch und mir einen Ball gibst, dann wird er versuchen, ihn weiter zu werfen als ich und ich, ihn weiter zu werfen als er. So sind wir einfach», weiß der Brite.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 14:45, RTL
    Formel 1: Qualifying
  • Sa. 28.11., 14:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 14:50, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Bahrain 2020
  • Sa. 28.11., 14:55, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Bahrain 2020
  • Sa. 28.11., 14:55, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Sa. 28.11., 15:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 16:00, Schweiz 2
    Formel 1 - GP Bahrain, Qualifying
  • Sa. 28.11., 16:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 16:35, Motorvision TV
    Andros E-Trophy
  • Sa. 28.11., 17:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
6DE