Rovinj-Rennen geht an Arch

Von Nadja James
Air Race
Hannes Arch holte in Rovinj den Sieg

Hannes Arch holte in Rovinj den Sieg

Der Österreicher Hannes Arch hat das Rennen im kroatischen Rovinj für sich entschieden. Mit 00:59.01 Sekunden gelang es ihm, den Briten Paul Bonhomme hinter sich zu lassen.

«Es war wirklich sehr knapp! Ein ganz besonderes Gefühl, hier in Rovinj gewinnen... Ich muss zugeben, dass ich ein paar Tränen in den Augen hatte», freut sich Hannes Arch in einer ersten Reaktion nach seinem Triumph. Der Rückstand von Bonhomme: unfassbare 00:00.08 Sekunden.

Noch-Weltmeister Paul Bonhomme sieht eine spannende Saison auf sich zukommen: «Ich wusste, dass es so kommen würde. Es wird ein Spass! Der zweite Platz ist immer noch besser als der dritte. Die Rennstrecke war interessant, und ich denke dass es genial war, dass der Wind sich am Renntag geändert hatte. Viele Pylon-Hits, der Wind war ganz offensichtlich daran beteiligt.»

Überraschender Dritter wurde Yoshi Muroya und der Podiums-Neuling freut sich über seinen Erfolg: «Ich habe in den letzten drei Jahren hart trainiert. Im Rennen habe ich einfach versucht ruhig zu bleiben und mich darauf zu konzentrieren ruhig durch die Rennstrecke zu fliegen, nicht über die anderen nachzudenken. Ich bin wirklich glücklich!»

Rennergebnis von Rovinj:

1. Hannes Arch (AUT)
2. Paul Bonhomme (GBR)
3. Yoshihide Muroya (JPN)
4. Pete McLeod(CAN)
5. Nicolas Ivanoff (FRA)
6. Martin Sonka (CZE)
7. Matt Hall (AUS)
8. Nigel Lamb (GBR)
9. Peter Besenyei (HUN)
10. Kirby Chambliss (USA)

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 25.01., 17:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Mo. 25.01., 18:10, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship
  • Mo. 25.01., 18:35, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 25.01., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 25.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 25.01., 19:30, Motorvision TV
    Rali Vino da Madeira
  • Mo. 25.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 25.01., 20:55, Motorvision TV
    King of the Roads
  • Mo. 25.01., 21:10, ServusTV Österreich
    Sport und Talk aus dem Hangar-7
  • Mo. 25.01., 21:40, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
6DE