PrüstelGP schickt Duo zum NTC 2021

Von Esther Babel
Rundstrecke
Dustin Schneider und Noel Willemsen

Dustin Schneider und Noel Willemsen

Mit Dustin Schneider und Noel Willemsen engagiert sich das Team PrüstelGP in der Nachwuchsklasse Northern Talent Cup. Schneider dreht schon seine zweite Runde, Willemsen ist neu dabei.

«PrüstelGP freut sich, die Fahrerpaarung für den Northern Talent Cup 2021 offiziell bekannt zu geben», berichtet das Team. Zwei deutsche Fahrer, Dustin Schneider und Noel Willemsen, werden im NTC für PrüstelGP kämpfen. Nach einer spannenden ersten Saison dieser Meisterschaft, bei der PrüstelGP-Fahrer Freddie Heinrich den 3. Platz belegte, sieht das Team aus Sachsen diese Serie als eine große Chance, deutsche Talente zu fördern. Nach einer soliden Entwicklung in der letzten Saison fährt Dustin Schneider auch im Jahr 2021 für das PrüstelGP Junior Team im NTC. Die Ziele sind ein stetiger Aufschwung und der Kampf um die Top 10.

«Ich bin sehr stolz, auch im Jahr 2021 für PrüstelGP in NTC zu fahren», erklärt Schneider. «Ich mache zu Hause viel Sport, versuche noch ein paar Kilo zuzulegen und bereite mich auch mental auf die kommenden Aufgaben vor. Leider schränkt die Pandemie die Möglichkeiten immer noch sehr ein, aber man muss das Beste draus machen. Letzte Woche hatte ich dennoch die Gelegenheit, zu IXS wegen der neuen Kombi zu fahren. Das war sehr aufregend. Für die Saison 2021 habe ich natürlich vor, besser als voriges Jahr abzuschneiden.»

Noel Willemsen ist ebenfalls in seinem zweiten NTC-Jahr und der neue Fahrer für das PrüstelGP Juniorteam. Nach einem 10. Platz im Jahr 2020 wird er darauf abzielen, sein Potential zu zeigen und permanent in die Top 10 zu fahren . Der 15-jähriger aus Mülheim an der Ruhr war 2017 ADAC Mini Bike Cup Meister und sein bestes Ergebnis im NTC ist der 6. Platz im zweiten Rennen auf dem Lausitzring.

«Ich freue mich sehr, die Saison 2021 im PrüstelGP-Juniorteam fahren zu können», versicherte Willemsen. «Da es für mich das erste Mal ist, dass ich von einem professionellen Team betreut werde, habe ich große Hoffnung. Ich bin sehr positiv eingestellt, dass ich gute Ergebnisse für das Team einfahren werde. Ich kann es kaum abwarten, in die Saison 2021 mit dem PrüstelGP-Juniorteam zu starten und freu mich jetzt schon sehr auf die Zusammenarbeit.»

Der NTC stellt für Fahrer aus Nord- und Mitteleuropa ein Sprungbrett dar. Das beste Beispiel ist Freddie Heinrich, der für den Red Bull Rookies Cup 2021 ausgewählt wurde. Obwohl er die letzte Runde des NTC aufgrund einer Verletzung verpasste, beendete der Deutsche seine Meisterschaft auf Platz 3. Diese Leistung macht PrüstelGP sehr stolz, denn Freddie war der erste Fahrer, der 2017 in die Academy aufgenommen wurde. PrüstelGP möchte sich bei all seinen Sponsoren und Partnern bedanken, die dies möglich gemacht haben.

«2021 fahren wir im NTC mit Dustin Schneider und einem neuen Fahrer, Noel Willemsen», bestätigt auch Teammanager Florian Prüstel. «Er ist ein sehr interessanter Fahrer, er hat schon letztes Jahr im NTC eine gute Leistung abgeliefert. Ich bin zuversichtlich, dass er uns im NTC weiter nach vorne bringen kann. Er ist zum ersten Mal in einer professionellen Umgebung. Der Team-Koordinator des NTC Teams wird Ronny Heinrich sein, Dustin Schneider ist im zweiten Jahr bei uns. Er hat letztes Jahr viel gelernt und wir hoffen, dass er das Gelernte umsetzen kann. Das Ziel für diese Saison ist wieder mit beiden Fahrern in den Top 10 zu landen.»

NTC vorläufiger Kalender 2021

17.-18. April Test, Oschersleben
29. April- 02. Mai IDM Lausitzring
14.-16. Mai MotoGP Le Mans
20.-23. Mai Speedweek Oschersleben
18.-20. Juni MotoGP, Sachsenring
09.-11. Juli MotoGP Kymiring
13.-15. August IDM Assen
27.-29. August IDM Red Bull Ring

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 08.03., 08:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo.. 08.03., 08:55, Disney Junior
    Micky Maus Wunderhaus - Die Wunderhaus - Rallye
  • Mo.. 08.03., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 08.03., 10:35, Motorvision TV
    Car History
  • Mo.. 08.03., 12:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 08.03., 13:50, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Mo.. 08.03., 14:15, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Mo.. 08.03., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mo.. 08.03., 16:25, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Mo.. 08.03., 16:25, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
» zum TV-Programm
5AT