Northern Talent Cup 2022: Einschreibung bis 31.12.21

Von Esther Babel
Nachwuchs gesucht

Nachwuchs gesucht

26 Talente werden für dritte NTC-Saison akzeptiert. Dorna, KTM und ADAC suchen Nachwuchs aus Zentral- und Nordeuropa. Erfahrungen auf der Rennstrecke nicht zwingend erforderlich.

Der Northern Talent Cup geht 2022 bereits in seine dritte Saison und wer dabei sein will, sollte sich bis spätestens zum Jahresende anmelden. Bis zum 31. Dezember 2021 können sich interessierte Piloten, die zwischen dem 1. Januar 2005 und dem 28. Februar 2010 geboren wurden, und entsprechende Teams, unter northerntalentcup.com für einen der insgesamt 26 Startplätze anmelden.

Dorna, KTM und ADAC, die den NTC Ende 2019 ins Leben gerufen haben, suchen dabei nach talentierten Nachwuchs-Piloten und Pilotinnen aus Zentral- und Nordeuropa, die später die Chance bekommen mit dem Road to MotoGP-Programm weiter nach vorn zu kommen und ihre Karriere voranzutreiben.

In der Saison 2021 standen insgesamt sieben deutsche Fahrer am Start, die in Frankreich, Deutschland, den Niederlanden und Österreich im Rahmen hochkarätigere Veranstaltungen wie der MotoGP um Punkte kämpften. Unter ihnen war der 15-jährige Noel Willemsen (MCA Racing) aus Mülheim mit einem Podestplatz und dem 13. Rang in der Gesamtwertung bester deutscher Vertreter.

Dabei ist Erfahrung auf der Rennstrecke nicht einmal notwendig, so bietet der Northern Talent Cup auch unerfahrenen Talenten die Chance, ihre ersten Kilometer auf Asphalt abzuspulen. Jeder Fahrer muss sich mit einem Teamnamen anmelden und einen Teammanager sowie einen Mechaniker und einen gesetzlichen Vertreter benennen. Ähnliches gilt für Teams, die einen Teammanager haben müssen, der Hauptansprechpartner für die Veranstalter ist. Dazu bilden ein Fahrer und zwei Mechaniker, auch Familienmitglieder, ein vollständiges Team.

Nachdem alle Anmeldungen bis Jahresende eingegangen sind, werden die 26 Teilnehmer der Saison 2022 am 21. Januar 2022 bestätigt.

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Fernando Alonso im Aston Martin: Na denn gute Nacht

Mathias Brunner
​Der spanische Formel-1-Star Fernando Alonso tritt 2023 in einem Aston Martin an, für den Technikchef Dan Fallows die Verantwortung trägt. Der Brite sagt: «Meine besten Ideen kommen mitten in der Nacht.»
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 05.02., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 05.02., 23:55, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Mo.. 06.02., 00:35, Motorvision TV
    Australian Superbike Championship 2022
  • Mo.. 06.02., 00:35, Motorvision TV
    Australian Superbike Championship 2022
  • Mo.. 06.02., 01:10, ServusTV Österreich
    Sport und Talk aus dem Hangar-7
  • Mo.. 06.02., 02:35, ServusTV
    Sport und Talk aus dem Hangar-7
  • Mo.. 06.02., 04:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo.. 06.02., 06:00, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • Mo.. 06.02., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Mo.. 06.02., 07:50, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
» zum TV-Programm
4