Formel 1: Ein selten kurioser Unfall

Moto Trophy: Honda Challenge und Bradl auch '24 dabei

Von Esther Babel
Fahrschule in der Praxis

Fahrschule in der Praxis

Auch die Veranstalter der Moto Trophy und MotoGP-Pilot Stefan Bradl engagieren sich im neuen Jahr wieder für den Motorradsport-Nachwuchs. Sechs Termine und viel Fahrzeit für die Rookies.

Mit dem Slogan «Road to MotoGP» fördert in verschieden Ländern und Kontinenten WM-Promotor Dorna den Motorsportnachwuchs. In Zusammenarbeit mit dem ADAC findet 2024 der Northern Talent Cup NTC statt. Gefahren wird in der bevorstehenden Saison auf den Honda NSF 250 R Produktions-Rennmotorrädern, welche die bisher eingesetzten KTM-Maschinen ablösen.

Die Honda Talent Challenge HTC wird es als eine der möglichen Nachwuchsschulen ebenfalls weiterhin geben. Die Challenge ist seit vier Jahren exklusiv bei den Events der Moto Trophy angesiedelt und wird von mehreren jungen Teilnehmenden nach dem Aufstieg von den Mini-Bike-Klassen als Einstieg in den Rennsport auf den großen Rennstrecken eifrig genutzt. Honda-Test- und MotoGP-Pilot Stefan Bradl steht den jungen Talenten bei einigen Veranstaltungen mit Rat und Tat zur Seite.

Damit ist sowohl für die Aufsteiger aus den Mini-Bike-Klassen ein nahtloser Übergang geschaffen als auch für die abgelehnten Fahrer des NTC, wie für die angenommenen Teilnehmer eine zusätzliche Trainingsgelegenheit unter Rennbedingungen gegeben. Eine weitere interessante Möglichkeit eröffnet sich dabei den Fahrern des KTM Junior-Cup, die ebenfalls im Feld der Youngster-Klasse mitfahren können, aber separat gewertet werden.

Derzeit umfasst der Terminkalender sechs Rennveranstaltungen sowie Anfang April eine Trainingsveranstaltung. Das Format der Wochenend-Events ist bis auf eine Ausnahme immer gleich: Drei Zeittrainings geben den Ausschlag für die Startaufstellung der zwei Rennläufe. Bei einigen Veranstaltungen erlaubt der Zeitplan ein zusätzliches, freies Training am Freitag.

Da es keine Altersbeschränkung im Gegensatz zur NTC nach oben gibt, können auch Fahrer über 21 Jahren daran teilnehmen, während der Einstieg bereits mit 12 Jahren möglich ist. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen werden auf der Homepage aktuell unter www.klassik-motorsport.com oder www.honda-talent.com veröffentlicht.

Termine 2024 (Stand: Januar 2024)

05. - 07.04.24 Test-Run, Training Circuit Mirecourt (FRA)
18. - 20.05.24 Circuit of Luxembourg, Colmar-Berg (LUX)
14. - 16.06.24 Odenwald Klassik Flugplatz Walldürn (GER)
05. - 07.07.24 Dutch Moto Classic TT Circuit Assen (NED)
26. - 28.07.24 Börde Moto Klassik Oschersleben (GER)
16. - 18.08.24 Czech Moto Classic Autodrom Most (CZE)
07. - 08.09.24 Luxemburg Classic Circuit of Luxembourg (LUX)

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: «Das Update muss greifen»

Von Dr. Helmut Marko
Red Bull-Motorsportberater Dr. Helmut Marko analysiert exklusiv für SPEEDWEEK.com das GP-Wochenende auf dem Silverstone Circuit und spricht auch über die Red Bull Junioren und das anstehende Rennen auf dem Hungaroring.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 19.07., 09:55, Sky Sport Austria
    Formel 3: FIA-Meisterschaft
  • Fr. 19.07., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 19.07., 10:50, Sky Sport Austria
    Formel 1
  • Fr. 19.07., 11:05, Sky Sport Austria
    Formel 2: FIA-Meisterschaft
  • Fr. 19.07., 12:00, Sky Sport Austria
    Motorsport: IndyCar Series
  • Fr. 19.07., 13:00, Sky Sport Austria
    Warm Up - Das Motorsport Spezial
  • Fr. 19.07., 13:10, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 19.07., 13:15, Sky Sport Austria
    Formel 1: Großer Preis von Ungarn
  • Fr. 19.07., 13:20, ORF 1
    Formel 1: Großer Preis von Ungarn
  • Fr. 19.07., 14:55, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
» zum TV-Programm
5