Was ist mit Ducati los?

Kolumne von Mike Powers
Superbike-WM
Fabrizio (li.) und Haga sind ratlos

Fabrizio (li.) und Haga sind ratlos

Zwei Jahrzehnte lang war Ducati das Mass der Dinge in der Superbike-WM. Momentan sieht es so aus, als würde die Konkurrenz ihnen davonfahren.

In Assen, eine Rennstrecke, auf der Noriyuki Haga 2009 noch gewann, qualifizierte sich der Japaner nur für Startplatz 15. Im ersten Rennen wurde er Zehnter, im zweiten gab er wegen eines sich ankündenden Motorschadens auf.
Teamkollege Michel Fabrizio strandete auf den Rängen 13 und 12. Ein Desaster für Ducati.

Doch es ist kein Ducati-Problem, wie die Ergebnisse der Privatteams beweisen. Was also läuft schief im Werksteam?

Die einfachste Erklärung wäre, dass Davide Tardozzi, über viele Jahre erfolgreicher Teamchef bei Ducati Xerox, Schlüsselpersonen von Bologna zu BMW nach München mitgenommen hat. Tardozzis Weggang hat dazu geführt, dass das Team restrukturiert werden musste, Ernesto Marinelli, langjähriger Crew-Chief, übernahm den Posten des Teammanagers. Doch ist das der einzige Grund? Schwer zu beurteilen.

Der bislang einzige Sieg des Werksteams gelang in dieser Saison in Valencia. Auf einer Strecke, wo Ducati dank niedrigem Grip-Level und technischen Passagen traditionell sehr stark ist.

Es steht auch ausser Frage, dass es Ducati durch das Handicap-Reglement an Leistung fehlt. 2009 konnten die Fahrer mit der 1098 im Topspeed noch mithalten, diese Zeiten sind vorbei.

Ducati besitzt die Gabe, Leuten zu beweisen, dass sie falsch liegen. Ihre Aufgabe wird dadurch aber nicht einfacher.
 

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 20.06., 14:30, Hamburg 1
    car port
  • So.. 20.06., 14:35, Motorvision TV
    GT World Challenge Europa 2021
  • So.. 20.06., 14:45, ServusTV Österreich
    Formula 1 Emirates Grand Prix De France 2021
  • So.. 20.06., 14:45, ServusTV
    MotoGP - Liqui Moly Grand Prix von Deutschland
  • So.. 20.06., 14:45, ServusTV Österreich
    MotoGP - Liqui Moly Grand Prix von Deutschland
  • So.. 20.06., 14:50, Schweiz 2
    Formel 1 - GP Frankreich, Rennen
  • So.. 20.06., 15:00, ServusTV Österreich
    Formula 1 Emirates Grand Prix De France 2021
  • So.. 20.06., 15:00, SPORT1+
    Motorsport Live - DTM Trophy
  • So.. 20.06., 15:00, Sport1
    Motorsport Live - DTM Trophy
  • So.. 20.06., 15:25, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
» zum TV-Programm
2DE