Max Scheib operiert – Comeback in Estoril möglich

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Max Scheib

Max Scheib

Kawasaki-Pilot Max Scheib stürzte beim Meeting in Barcelona am Freitag im FP2. Eine Operation an der gebrochenen Schulter soll sein Comeback noch in dieser Saison ermöglichen.

Eigentlich hatte Orelac Kawasaki-Teamchef José Calero bereits mitgeteilt, dass sein Pilot Max Scheib für den Rest der Saison ausfallen wird, doch nun folgt die Kehrtwende.

Der Chilene, der in Australien im zweiten Lauf als Siebter sein bestes Saisonergebnis einfuhr, stürzte in Barcelona zu Beginn von FP2 und brach sich in der rechten Schulter das Schlüsselbein am Übergang zum Schulterblatt. Am heutigen Donnerstag wird 25-Jährige am Schultereckgelenk operiert.

Eine Teilnahme am Meeting in Magny-Cours ist zwar ausgeschlossen, beim Saisonfinale in beim Estoril will Scheib aber wieder dabei sein.

«Estoril ist mein mein Ziel», bestätigte der Kawasaki-Pilot bei WorldSBK. «Wir werden sehen, wie die Heilung verläuft, die Motivation ist aber da, es zu versuchen! Es ist das letzte Saisonrennen auf einer neuen Strecke und ich denke, unser Bike kann bei den Bedingungen in Estoril gut funktionieren.»

Der Sturz in Barcelona passierte auf nasser Strecke.

«Es war ein Highsider, ich konnte nichts dagegen tun. Ich versuchte auf Nummer sicher zu gehen und fuhr mein Tempo, als ich plötzlich in der Luft war», schilderte Scheib seinen Sturz. «Es sind Dinge, die im Bruchteil einer Sekunde geschehen. Jetzt ist es Zeit sich zu sammeln und auf gute Rennen beim Saisonfinale vorzubereiten, auch hinsichtlich 2021.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 21.10., 18:45, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 21.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 21.10., 19:20, ORF Sport+
    Erzbergrodeo 2019
  • Mi. 21.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 21.10., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 21.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 21.10., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 22:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mi. 21.10., 23:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE