Jonathan Rea: «Schuhe aus, Kids schlafen im Schrank»

Von Kay Hettich
Jonathan Rea und seine Kaffeemaschine

Jonathan Rea und seine Kaffeemaschine

Seit zwölf Jahren fährt Kawasaki-Star Jonathan Rea international und ist mehrere Wochen im Jahr unterwegs. Als sechsfacher Superbike-Weltmeister kann er sich das Leben an der Rennstrecke angenehmer gestalten.

Obwohl Jonathan Rea in der Superbike-WM alles gewann was man gewinnen konnte und längst zum erfolgreichen Piloten aller Zeiten wurde, ist der Nordire erstaunlich bodenständig und normal geblieben. Dass sein privater Fahrpark und sein Haus in der Nähe von Belfast gehobenen Ansprüchen genügt, lässt man dem sechsfachen Weltmeister durchgehen.

Ein zweites Heim bringt Rea bei den europäischen Meetings mit an die Rennstrecke. Sein Berkshire-Motorhome misst 12,5 Meter und glänzt dank beidseitiger Auszüge mit viel Platz.

«Ich habe das Motorhome vor drei oder vier Jahren gekauft und ist nur für mich und meine Familie da», erzählt Rea in einem YouTube-Video. «Mein Assistent Kev fährt es an die Rennstrecke und baut alles für mich auf. Es ist fast wie ein Hotel. Aber ganz wichtig: Die Schuhe werden draußen ausgezogen!»

Im Video zeigt der 33-Jährige die Ausstattungsdetails seines rollenden Hauses. Neben Schlaf- und Wohnraum und zwei Badezimmern ist sogar Platz für eine vollwertige Waschmaschine. Für seine Söhne Jack und Tyler sind Schlafplätze in einem Schrank integriert.

Als Rea im Verlauf des zehnminütigen Videos an seiner Kaffeemaschine vorbeikommt, kommt das sympathische Bodenständige im 99-fachen Laufsiegers wieder durch. «Ich starte immer mit einem Kaffee in den Tag. Diese Maschine habe ich in meinem ersten WM-Jahr in Wien gekauft – das war 2008. An der Seite ist sie schon etwas angeschmort.»

Aber sie funktioniert.

Hier das sehenswerte Video

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Miami-GP: Diese neue Formel 1 begeistert die Fans

Mathias Brunner
Der erste Grand Prix von Miami ist ein Erfolg. 240.000 Fans haben sich das Spektakel im Miami International Autodrome gegönnt. Das Wochenende zeigt – die Formel-1-Saison 2022 wird uns noch viel Freude machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 16.05., 22:20, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2022
  • Mo.. 16.05., 23:15, Motorvision TV
    Bike World 2021
  • Mo.. 16.05., 23:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 17.05., 00:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 17.05., 01:00, Eurosport 2
    Speedway: FIM Grand Prix
  • Di.. 17.05., 01:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 7. Rennen: Berlin, Highlights
  • Di.. 17.05., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 17.05., 02:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 8. Rennen: Berlin, Highlights
  • Di.. 17.05., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 17.05., 04:00, Motorvision TV
    Motorcycles
» zum TV-Programm
2AT