So umgeht Ducati-Ass Michael Rinaldi das Test-Verbot

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Michael Rinaldi wird mit einer Ducati Panigale V4S trainieren

Michael Rinaldi wird mit einer Ducati Panigale V4S trainieren

Weil die Superbike-Kommission den Teams und Fahrern kurz vor Weihnachten ein neues Test- und Trainingsreglement bescherte, werden Piloten wie Michael Rinaldi (Ducati) selbst aktiv.

Um ausufernde Tests bis zum Saisonauftakt der Superbike-WM 2021 zu verhindern beschloss die Superbike-Kommission kurz vor Weihnachten weitreichende Änderungen in den Testvorschriften. Statt unbeschränkter Tests sind zwischen dem jeweiligen Saisonfinale der alten und neuen Saison sind nur noch zehn Testtage erlaubt. Für offizielle Dorna-Tests und für das Acht-Stunden-Rennen in Suzuka wurden Ausnahmen definiert.

Ausgenommen von den Testbeschränkungen sind private Trainings, die Fahrer auf eigene Faust und ohne ihr Team organisieren. Dann darf nur ein Superstock-Motorrad verwendet werden.

Bestens präpariert für das neue Test-Reglement ist Ducati-Werkspilot Michael Rinaldi. Am 17. Dezember – nur einen Tag nach Beschluss – erhielt der Italiener eine Panigale V4S als neues Trainingsmotorrad!

Und gemeinsam mit Ducati-Testfahrer Michele Pirro buchte Rinaldi am 10. Januar 2021 exklusiv den Levante Circuit im Süden Italiens. Es handelt sich hierbei um eine nur 1,6 km lange Piste, auf der sich das über 200 PS starke Superbike kaum ausfahren lassen wird. Der Track-Day eignet sich also vor allem dazu, um sich fit zu halten und die Reflexe zu trainieren.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 23.01., 11:45, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa. 23.01., 12:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa. 23.01., 13:25, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa. 23.01., 14:15, Motorvision TV
    Goodwood Members Meeting 2018
  • Sa. 23.01., 15:00, Motorvision TV
    Goodwood Festival of Speed 2018
  • Sa. 23.01., 15:50, Motorvision TV
    Goodwood Revival 2018
  • Sa. 23.01., 16:35, Motorvision TV
    Goodwood Members Meeting 2019
  • Sa. 23.01., 17:30, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Sa. 23.01., 17:40, Motorvision TV
    Neuheiten auf dem Goodwood Festival of Speed
  • Sa. 23.01., 18:00, Das Erste
    Sportschau
» zum TV-Programm
6DE