Aragon-Test, 13 Uhr: Kawasaki kommt – und fährt vorne

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Alex Lowes liegt zur Mittagspause vorne

Alex Lowes liegt zur Mittagspause vorne

Zehn Superbike-WM-Piloten sind am Dienstag im MotorLand Aragon, von denen aktuell drei schneller sind als die MotoGP-Testfahrer von KTM. Kawasaki-Ass Alex Lowes liegt zur Mittagspause vorne.

Die vier BMW-Fahrer Tom Sykes, Michael van der Mark, Jonas Folger und Eugene Laverty sowie Chaz Davies aus dem Team Go Eleven Ducati haben für den zweiten Testtag in Aragon Zuwachs bekommen: Am Dienstag sind auch die Werksteams von Kawasaki (Jonathan Rea, Alex Lowes) und Yamaha (Toprak Razgatlioglu, Andrea Locatelli) sowie das Kawasaki-Kundenteam Orelac mit Isaac Vinales dabei, womit sich die Teilnehmerzahl von 5 auf 10 verdoppelt hat.

Trotz der frischen Temperaturen in der Früh nützen heute alle die Testmöglichkeit in Aragonien und wollen von morgens bis 18 Uhr fahren. Zwischen dem Saisonende 2020 und dem in diesem Jahr sind nur zehn Testtage pro Fahrer erlaubt, auch halbe Tage sind möglich. Die Teams achten darauf, bei bestmöglichen Bedingungen zu üben.

Die Kawasaki-Werksfahrer Rea und Lowes sind mit der Feinabstimmung der neuen ZX-10RR beschäftigt und schon auf einem erstaunlich hohen Niveau. Lowes ist aktuell der Schnellste auf der Strecke und mit 1:49,929 min bereits auf dem Niveau der Bestzeit von Davies am Montag (1:49,913 min).

Erstaunlich: Neben dem Engländer sind auch Rea und Davies schneller als die MotoGP-Testfahrer von KTM, Dani Pedrosa und Mika Kallio. Und das, obwohl die RC16 auf der ein Kilometer langen Geraden zirka 25 km/h mehr Topspeed haben! Die Zeiten der Superbike-Top-3 lassen vermuten, dass diese mit dem weichen SCX-Reifen von Pirelli gefahren wurden, der für gewöhnlich im Sprintrennen zum Einsatz kommt.

Tom Sykes konnte sich als bester BMW-Fahrer gegenüber Montag um gute drei Zehntelsekunden steigern, Teamkollege Michael van der Mark um gute vier. Sie liegen damit auf den Rängen 4 und 6.

Für Jonas Folger (9.) aus dem deutschen Team Bonovo MGM stehen Vergleichstests des BMW-Standardrahmens und der steiferen Version auf dem Programm, außerdem darf er die neuesten Elektronik-Updates probieren.

Razgatlioglu musste nach einem positiven Test auf Covid-19 auf den zweiten Testtag in Barcelona am 1. April fast vollständig verzichten, außerdem auf den vorangegangenen Aragon-Test am 22. April. Als der beschwerdefreie WM-Vierte des Vorjahres aus der zweiwöchigen Quarantäne in Spanien durfte, reiste er heim in die Türkei, um sich dort für den Test diese Woche vorzubereiten. Jetzt sitzt er zum ersten Mal seit einem Monat wieder auf der R1.

Zeiten Superbike-Test Aragon, 4. Mai 2021, Stand 13 Uhr:

1. Alex Lowes (GB), Kawasaki, 1:49,929 min
2. Jonathan Rea (GB), Kawasaki, 1:50,017
3. Chaz Davies (GB), Ducati, 1:50,234
4. Tom Sykes (GB), BMW, 1:50,654
5. Toprak Razgatlioglu (TR), Yamaha, 1:50,674
6. Michael van der Mark (NL), BMW, 1:50,897
7. Andrea Locatelli (I), Yamaha, 1:51,444
8. Eugene Laverty (IRL), BMW, 1:51,779
9. Jonas Folger (D), BMW, 1:52,130
10. Isaac Vinales (E), Kawasaki, 1:53,220

Zeiten Superbike-Test Aragon, 3. Mai 2021:

1. Chaz Davies (GB), Ducati, 1:49,913 min
2. Tom Sykes (GB), BMW, 1:51,007
3. Jonas Folger (D), BMW, 1:51,071
4. Eugene Laverty (IRL), BMW, 1:51,092
5. Michael van der Mark (NL), BMW, 1:51,339

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 18.05., 06:21, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 18.05., 06:33, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 18.05., 06:42, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 18.05., 06:45, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Di.. 18.05., 06:51, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 18.05., 06:59, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 18.05., 07:08, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 18.05., 07:20, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 18.05., 07:26, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 18.05., 07:40, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
» zum TV-Programm
3DE