Kawasaki: Die nächste Katastrophe für Alex Lowes (31)

Von Ivo Schützbach
Erneut verletzt: Kawasaki-Werksfahrer Alex Lowes

Erneut verletzt: Kawasaki-Werksfahrer Alex Lowes

Nach Leon Haslam (Honda) hat sich auch Alex Lowes von der Superbike-WM in Indonesien abgemeldet. Der Kawasaki-Werksfahrer stürzte im FP3 und zog sich einen Bänderriss in der rechten Schulter zu.

Seit Barcelona Mitte September litt Alex Lowes unter den Nachwirkungen seines Sturzes im zweiten Lauf. In Jerez, Portimão und San Juan musste der Engländer auf Rennen verzichten, der Knochenbruch in der rechten Hand warf ihn in der Gesamtwertung bis auf Platz 7 zurück.

Um für das Saisonfinale auf der Insel Lombok an diesem Wochenende fit zu sein, zog der 31-Jährige die ursprünglich für den Winter geplante Operation vor. Bei dem Eingriff in Barcelona im Krankenhaus «iMove Traumatologia» wurde von Handspezialist Dr. Jordi Font Ende Oktober auch eine Sehne am Schlüsselbein behandelt. Lowes präsentierte sich in Indonesien fit und schnell, die freien Trainings am Freitag beendete er als Siebter.

Zu Beginn von FP3 am Samstagmorgen hatte Alex einen Highsider am Eingang der vorletzten Kurve 16. Beim harten Aufprall auf dem Asphalt riss das Band in der rechten Schulter, welches das Schlüsselbein mit dem Schulterdach verbindet. Von den Rennen auf Lombok hat sich der zweifache Laufsieger abgemeldet, womit er seinem Teamkollegen Jonathan Rea keine Schützenhilfe im Titelkampf gegen Toprak Razgatlioglu (Yamaha) geben kann.

Bänderverletzungen sind langwierig, Lowes wird auch für den ersten Wintertest von Kawasaki vom 15.–17. Dezember in Jerez ausfallen.


Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen: Der grösste Gegner ist nicht Ferrari

Mathias Brunner
Der Niederländer Max Verstappen liegt nach dem sechsten Saisonsieg überlegen in WM-Führung. Aber der 26-fache GP-Sieger hat Respekt vor seinem gefährlichsten Hindernis auf dem Weg zum zweiten Titel.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 04.07., 00:25, Motorvision TV
    Australian Superbike Championship 2022
  • Mo.. 04.07., 05:00, Motorvision TV
    Goodwood 2022
  • Mo.. 04.07., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo.. 04.07., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 04.07., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo.. 04.07., 06:00, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo.. 04.07., 06:06, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 04.07., 06:10, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 04.07., 06:14, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 04.07., 06:24, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
7AT