Silverstone bereit für die Superbike-WM

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Das neue Prunkstück von Silverstone

Das neue Prunkstück von Silverstone

Ende Juli findet in Silverstone das neunte Meeting der Superbike-WM statt. Jonathan Rea und James Toseland waren bei der Einweihungs-Zeremonie des neuen Boxengebäudes dabei.

Prominente Persönlichkeiten des Motorsports gaben sich bei der imposanten Zeremonie die Klinke in die Hand. Die Superbike-WM wurde durch die zwei Lokalmatadoren Jonathan Rea und James Toseland vertreten, und auch MotoGP-Star Valentino Rossi gab sich die Ehre.

 
Herzstück des Umbaus ist die imposante Boxengassenanlage, die auf 390 Meter Länge 41 Garagen beherbergt, viel Raum für Zuschauer und Hospitality bietet sowie ein fast 3000 qm grosses Pressezentrum. Das Gebäude wurde aufgrund der aussergewöhnlichen Architektur «The Wing» getauft.
 
Bereits 2010 kehrte die Superbike-WM nach Silverstone zurück, Cal Crutchlow heimste damals beide Laufsiege ein.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 17.01., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 01:40, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • So. 17.01., 02:25, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • So. 17.01., 02:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • So. 17.01., 03:20, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • So. 17.01., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 07:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 08:05, Motorvision TV
    NASCAR University
  • So. 17.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE