Formel 1: Ralf Schumacher outet sich

Superbike-WM in San Juan: Feines Racing zur Primetime

Von Kay Hettich
Die Superbike-WM reist nach San Juan in Argentinien

Die Superbike-WM reist nach San Juan in Argentinien

Wenn die seriennahe Weltmeisterschaft 2022 am kommenden Wochenende in Argentinien gastiert, müssen sich Fans der Superbike-WM an andere Zeiten gewöhnen. Der Zeitunterschied beträgt fünf Stunden.

Am kommenden Wochenende findet in Argentinien das erste von drei Überseerennen der Superbike-WM 2023 statt. Beim zehnten Saisonmeeting auf dem Circuito San Juan Villicum wird die Superbike- und Supersport-WM von den nationalen Rennserien Superbike-Argentino und 300-Supersport-Argentino ergänzt.

Zu Argentinien besteht eine Zeitverschiebung von fünf Stunden. Die Superpoles und Rennen werden hierzulande also zu ungewohnten Uhrzeiten durchgeführt. Dass der übliche Zeitplan von Promoter Dorna leicht modifiziert wurde, fällt dadurch nicht ins Gewicht.

Im vergangenen Jahr holte Superbike-Weltmeister und Yamaha-Star Toprak Razgatlioglu (Yamaha) die Siege im ersten Lauf und im Superpole-Race. Das zweite Hauptrennen entschied Scott Redding, seinerzeit mit Ducati, für sich. Die beiden Supersport-Siege heimste Jules Cluzel (Yamaha) ein, der seinen Rücktritt zum Saisonende erklärte.


Zeitplan Superbike-WM 2023 in San Juan Villicum
Freitag, 21. Oktober
ART MEZ Dauer Serie Session
9:30 15:15 45 min SSP-WM FP1
10:25 16:10 45 min SBK-WM FP1
14:00 19:45 45 min SSP-WM FP2
15:00 20:45 45 min SBK-WM FP2
Samstag, 22. Oktober
ART MEZ Dauer Serie Session
10:00 15:00 30 min SBK-WM FP3
11:25 16:25 20 min SSP-WM Superpole
12:10 17:10 15 min SBK-WM Superpole
13:30 18:30 19 Rd. SSP-WM Rennen 1
15:00 20:00 21 Rd. SBK-WM Rennen 1
Sonntag, 23. Oktober
ART MEZ Dauer Serie Session
10:00 15:00 15 min SBK-WM Warm-up
10:25 15:25 15 min SSP-WM Warm-up
12:00 17:00 10 Rd. SBK-WM Superpole-Race
13:30 18:30 19 Rd. SSP-WM Rennen
15:00 20:00 21 Rd. SBK-WM Rennen 2
ART = Argentina Time

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: «Das Update muss greifen»

Von Dr. Helmut Marko
Red Bull-Motorsportberater Dr. Helmut Marko analysiert exklusiv für SPEEDWEEK.com das GP-Wochenende auf dem Silverstone Circuit und spricht auch über die Red Bull Junioren und das anstehende Rennen auf dem Hungaroring.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 15.07., 21:25, Motorvision TV
    Superbike: Australian Championship
  • Mo. 15.07., 21:45, ORF Sport+
    Motorsport: European Le Mans Series
  • Mo. 15.07., 22:15, Motorvision TV
    FIM E-Explorer
  • Mo. 15.07., 22:45, Motorvision TV
    FIM Sidecarcross World Championship
  • Mo. 15.07., 23:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 15.07., 23:40, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 16.07., 00:30, Eurosport
    Motorsport: Extreme E
  • Di. 16.07., 01:45, ORF Sport+
    Motorsport: European Le Mans Series
  • Di. 16.07., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 16.07., 03:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
5