Motoxracing Yamaha: Tamburini springt für Ray ein

Von Kay Hettich
Roberto Tamburini und Motoxracing sind in Most wiedervereint

Roberto Tamburini und Motoxracing sind in Most wiedervereint

Weil Bradley Ray kurzfristig operiert wird, brauchte das Yamaha-Team Motoxracing für das Superbike-Meeting in Most einen Ersatz und fand ihn in Roberto Tamburini. In Imola fuhr der Italiener eine Honda.

Nach seinem starken sechsten Platz in Imola fällt Bradley Ray überraschend für das achte Meeting der Superbike-WM 2023 aus, der Engländer lässt sich am Mittwoch an der Schulter operieren. Seit Saisonbeginn plagen den 26-Jährigen Schmerzen im Gelenk, bei der Konsultation eines Arztes wurde eine kurzfristige Operation vereinbart.

Sein Team Motoxracing wählte mit Roberto Tamburini die naheliegende Lösung, um den Engländer in Most zu ersetzen. Der Italiener ist verfügbar, ersetzte in Imola den verletzten Hafizh Syahrin bei Petronas Honda und er kennt die Yamaha R1 sowie Motoxracing bestens.

Denn Tamburini bestritt in der Superbike-WM 2022 mit Motoxracing Yamaha die Europarennen, für Fahrer und Team war es die Rookie-Saison in der Top-Kategorie der seriennahen Weltmeisterschaft. Trotz solider Leistungen, u. a. Platz 10 in Barcelona, fiel der 32-Jährige für 2023 durch den Rost, weil Yamaha BSB-Champion Bradley Ray bei Motoxracing unterbrachte. In diesem Jahr bestreitet Tamburini hauptberuflich mit Moto Ain Yamaha die Endurance-WM.


Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

2024: (Un)realistische Prognosen

Werner Jessner
Bevor es am Wochenende erstmals ernst wird, wagen wir zwei Blicke auf die Saison 2024 in der Formel 1 und MotoGP: Einen realistischen, einen optimistischen. (Zu Jahresende werden wir sehen, wie weit wir daneben lagen.)
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 03.03., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So.. 03.03., 04:55, SPORT1+
    Motorsport: Monster Jam
  • So.. 03.03., 05:05, Motorvision TV
    Tourenwagen: Supercars Championship
  • So.. 03.03., 05:20, SPORT1+
    Motorsport: Monster Jam
  • So.. 03.03., 06:00, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy
  • So.. 03.03., 06:00, Bibel TV
    Weitersagen. Beten. Spenden.
  • So.. 03.03., 06:45, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
  • So.. 03.03., 07:35, Motorvision TV
    Tourenwagen: Supercars Championship
  • So.. 03.03., 08:30, Motorvision TV
    Tourenwagen: Supercars Championship
  • So.. 03.03., 08:30, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
» zum TV-Programm
6