Superbike-WM: Was Toprak über Stoppies sagt

Superbike-WM in Misano: Wildcards in jeder Kategorie!

Von Kay Hettich
Michele Pirro klebte seine Startnummer persönlich auf sein Motorrad

Michele Pirro klebte seine Startnummer persönlich auf sein Motorrad

Am kommenden Wochenende findet auf dem Misano World Circuit das vierte Meeting der Superbike-WM 2024 statt. In jeder Weltmeisterschaftserie treten Gaststarter an, auch die neue Frauen-WM wird um eine Starterin ergänzt.

Nach fast acht Wochen geht die Superbike-WM am Freitag in Misano weiter, endlich. Die langen Pausen zwischen den ersten Events ist ein großes Ärgernis für die Fahrer, Teams und auch die Fans haben wenig Verständnis für die diesjährige Kalenderplanung.

Es wird erwartet, dass auf dem Misano World Circuit erstmals ‹normale› Bedingungen herrschen werden. Denn beim Saisonauftakt in Australien sorgte der aggressive Asphalt für einen verpflichtenden Boxenstopp in den langen Rennen. Auch in Barcelona sorgte der Reifenverschleiß für Unsicherheit, allerdings weil der Asphalt sehr wenig Grip bot. Und in Assen war es bitterkalt und es regnete.

Erstmals in diesem Jahr werden wir auf der Rennstrecke an der Adria vier Weltmeisterschaften erleben. Neben der Superbike-WM mit den beiden Supersport-Serien wird das erste Rennen der neuen Women’s Circuit Racing World Championship ausgetragen. Erfreulich: In allen Serien gibt es Wildcard-Teilnehmer.

In der Top-Kategorie der seriennahen Weltmeisterschaft wurde nun auch offiziell Michele Pirro mit einer dritte Werks-Ducati bestätigt. Der 39-Jährige, der hauptberuflich Testfahrer bei Ducati ist und für Barni Racing die italienische Meisterschaft bestreitet, tritt in den Farben von Aruba.it an.

Bekannt waren auch Luca Ottaviani (MV Agusta) und Alessandro Sciarretta (Ducati) in der Supersport-WM Next Generation. Die Supersport-WM 300 werden die Kawasaki-Piloten Nicola Plazzi und Matteo Bonetti zusätzlich in der Startaufstellung stehen.

Die Frauen-Weltmeisterschaft wird von Beatrice Barbera ergänzt, die sich um einen Stammplatz beworben hatte, aber nicht selektiert wurde. Nicht dabei sein wird die Französin Emily Bondi, die nach ihrer Sprunggelenks-OP noch immer eine Orthese trägt und den Fuß nicht vollständig belasten kann.

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: «Ein schwieriges Wochenende»

Von Dr. Helmut Marko
​Red Bull-Motorsportberater Dr. Helmut Marko analysiert exklusiv für SPEEDWEEK.com das GP-Wochenende auf dem Hungaroring: Wieso die Strategie dieses Mal falsch war und wie der WM-Kampf weitergeht.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 25.07., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 25.07., 03:20, Motorvision TV
    Car History
  • Do. 25.07., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 25.07., 04:15, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do. 25.07., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 25.07., 06:45, Motorvision TV
    Classic
  • Do. 25.07., 09:25, Motorvision TV
    Bike World
  • Do. 25.07., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 25.07., 12:10, Motorvision TV
    Car History
  • Do. 25.07., 13:10, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
» zum TV-Programm
6.537 24071750 C2407212033
10