Fabrizio und Badovini freuen sich aufs Heimrennen

Von Katja Müller
Superbike-WM
Ayrton Badovini

Ayrton Badovini

Die beiden Fahrer von BMW Italia GoldBet, Michel Fabrizio und Ayrton Badovini, sind nach einem schwierigen Saisonauftakt in Australien bereit für Runde 2 am kommenden Wochenende in Imola.

Das Team hat die Zeit zwischen dem Saisonauftakt Ende Februar und dem ersten von drei Rennen, die auf italienischem Boden ausgetragen werden, gut genutzt und die BMW S1000RR weiterentwickelt.
Michel Fabrizio: «Ich bin bereit für das kommende Wochenende. Meine Akkus sind wieder voll geladen. Während der einmonatigen Pause haben wir hart gearbeitet und uns auf das Starten konzentriert. Ich liebe die Strecke in Imola, und ich werde mein Bestes geben. Ich will für mein Team und mich ein gutes Ergebnis einfahren.»

Auch Ayrton Badovini ist heiss auf das zweite Saisonrennen: «Die erste Runde der WM ist abgehakt. Während der Pause haben wir nur nach vorne geschaut und uns auf die Verbesserung der Technik konzentriert. Imola ist eine wunderschöne Rennstrecke. Letztes Jahr hatte ich dort Probleme mit meiner Schulter, aber dieses Jahr bin ich fit und hoch motiviert. Ich will vor heimischem Publikum ein Top-Resultat erzielen.»

Weshalb BMW auch nach drei sieglosen Jahren vom Reihenvierzylinder überzeugt ist, und was das Engagement in der Superbike-WM den Bayern bringt, lesen Sie in Ausgabe 15 der Wochenzeitschrift SPEEDWEEK. Seit 27. März für 2,20 Euro / Fr. 3.80 im Handel!

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 04.08., 13:20, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi.. 04.08., 13:45, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mi.. 04.08., 14:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi.. 04.08., 14:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi.. 04.08., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 04.08., 16:45, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Mi.. 04.08., 17:15, Motorvision TV
    Extreme E Highlight
  • Mi.. 04.08., 17:30, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway Grand Prix
  • Mi.. 04.08., 18:15, Motorvision TV
    Andros E-Trophy 2020
  • Mi.. 04.08., 18:15, SWR Fernsehen
    made in Südwest
» zum TV-Programm
6DE