Leon Camier: Abflug bei mehr als 200 km/h

Von Kay Hettich
Superbike-WM
leon camier

leon camier

Ein Highsider am Donnerstag, ein High-Speed-Crash am Freitag. Die Bilanz von Crescent-Suzuki-Pilot Leon Camier fällt zwar schmerzhaft, aber auch positiv aus.

Und nicht zu vergessen: Die Bilanz der zwei Testtage auf Phillip Island fällt zudem sehr kostspielig aus! Die Bikes von Leon Camier wurden bei seinen Stürzen schwer beschädigt. Beim seinem Crash am Freitag wurde die Suzuki GSX-R sogar bis hinter das Kiesbett und hinter die Streckenbegrenzung katapultiert.

«Der Crash passierte bei mehr als 200 km/h. Mein Motorrad hat sogar ein paar kleinere Bäume mitgenommen. Das Bike ist ziemlich zerstört, meine Mechaniker werden viel Arbeit haben», berichtet der Brite. «Ich wurde ziemlich durchgerüttelt. Mir wird morgen sicher alles weh tun. Zum Glück habe ich keine Brüche abbekommen.»

Wie viele seiner Kollegen haderte auch Camier mit dem neuen Streckenbelag. «Als mehr Gummi auf dem Asphalt war, wurde es besser. Es gibt jetzt wesentlich weniger Bodenwellen», erzählt der Suzuki-Pilot. «Die Ideallinie hat sich nicht geändert, nur an ein paar Stellen hat man jetzt zusätzliche Optionen. Ich bin zufrieden mit dem, was wir hier erledigt haben, natürlich bis auf die Stürze. Mein Gefühl auf dem Bike ist sehr gut; wir konnten auch eine gute Renndistanz fahren. Ich habe dabei nicht sehr attackiert, ich wollte nur sicher und konstante Rundenzeiten fahren. Wir können die Pace noch erhöhen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 20.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 20.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 20.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:01, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 19:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 20.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 20.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 20.10., 20:45, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
6DE