BMW: Melandri und Davies sprechen von Fortschritt

Von Peter Fuchs
Superbike-WM
Marco Melandri: «Ein klareres Bild»

Marco Melandri: «Ein klareres Bild»

Das BMW-Werksteam hat im MotorLand Aragón zwei weitere Testtage absolviert. Marco Melandri und Chaz Davies arbeiteten vor allem am Chassis und Motor der BMW S1000RR.

Was nicht mitspielte in den Plänen von BMW, war das Wetter: Regen am Mittwoch, Sonne aber viel Wind am Donnerstag. Insgesamt absolvierten Marco Melandri und Chaz Davies 263 Runden und damit 1353 Testkilometer.

«Wegen des Wetters war es recht schwierig, vernünftig zu testen», unterstrich Melandri. «Wir haben vor allem neue Ideen für die Abstimmung des Bikes ausprobiert und ein paar Verbesserungen gefunden. Nun haben wir ein noch klareres Bild davon, in welche Richtung wir mit den 17-Zoll-Rädern gehen müssen. Aber wir haben noch Arbeit vor uns, um uns weiter zu steigern und die perfekte Abstimmung zu finden.»

Chaz Davies: «Wir haben versucht, trotz des starken Windes so viel wie möglich zu testen, und tatsächlich haben wir ein paar Ansätze gefunden, die uns helfen sollten. Wir haben mehr über die Eigenheiten des Bikes gelernt und einiges über die neuen Komponenten herausgefunden. Die neuen Teile sind vielversprechend. Wir haben auch etwas an der Elektronik gearbeitet und die Wheelie-Kontrolle verbessert. Insgesamt war es ein positiver Test, ich hätte mir nur etwas besseres Wetter gewünscht.»

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

WM-Start: Sind die Erkenntnisse aus Spanien veraltet?

Mathias Brunner
​Nach Abschluss der Formel-1-Wintertests folgte nicht der WM-Beginn in Melbourne (Australien), sondern drei Monate Stillstand. Sind die Erkenntnisse vom Circuit de Barcelona-Catalunya noch gültig?
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 03.07., 18:30, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 18:30, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 18:40, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Fr. 03.07., 18:51, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Fr. 03.07., 19:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 19:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 03.07., 19:24, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Fr. 03.07., 19:30, Sport1
SPORT1 News Live
Fr. 03.07., 19:35, Motorvision TV
Top Speed Classic
» zum TV-Programm