Leon Camier: Zweite Karriere im Trial-Sport

Von Peter Fuchs
Superbike-WM
Leon Camier will 2014 MotoGP fahren

Leon Camier will 2014 MotoGP fahren

Superbike-Pilot Leon Camier hat keinen Job. Um sich von den Verhandlungen für 2014 abzulenken, sucht er die Herausforderung in anderen Sportarten.

Crescent Suzuki hat den Vertrag von Leon Camier für die Superbike-WM trotz mündlicher Zusage nicht verlängert. Statt des Engländers fährt 2014 der Nordire Eugene Laverty im Team. Im Ducati-Werksteam kam er ebenso wenig unter wie bei Alstare. Nun orientiert sich Camier Richtung MotoGP, bei IodaRacing hat er beste Chancen, den zweiten Platz neben Danilo Petrucci einzunehmen.

Um im Winter nicht einzurosten, ging Camier beim «Zwei-Tages Isla de Ibia Trial» auf den Balearen an den Start. Der 27-Jährige aus Kent nahm erstmals an einem Trial-Wettkampf teil. «Es war fantastisch», schwärmte Camier. «Über 100 Fahrer waren dabei, für mich war das eine ziemliche Herausforderung. Ich bin in der mittleren Kategorie gestartet und konnte mich während der zwei Tage sehr gut steigern. Das ist eine sehr technische Disziplin, ganz anders als der Straßenrennsport. Ich werde auch nächstes Jahr wieder dabei sein. Bis dahin werde ich etwas mehr trainieren, damit ich besser gerüstet bin.»

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 09.07., 19:00, Eurosport 2
Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
Do. 09.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 09.07., 20:15, ServusTV Österreich
P.M. Wissen
Do. 09.07., 20:55, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 09.07., 20:55, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 09.07., 21:20, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Do. 09.07., 21:45, Hamburg 1
car port
Do. 09.07., 22:10, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 09.07., 23:00, Eurosport
Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
Do. 09.07., 23:45, Hamburg 1
car port
» zum TV-Programm