Aprilia-Pilot Toni Elias: «Ich war noch nie in Imola»

Von Kay Hettich
Superbike-WM

Toni Elias reist halbwegs zuversichtlich nach Imola. Mit Platz 5 in Assen zeigte der Aprilia-Pilot einen klaren Aufwärtstrend, doch der Sturz im zweiten Rennen steckt dem Spanier auch noch in den Knochen.

Er wurde als legitimer Nachfolger vom zurückgetretenen Carlos Checa angesehen und mit der Aprilia RSV4 hat Toni Elias alles, um für Spanien weitere Laufsiege in der Superbike-WM einzufahren. Doch seine Saison mit Red Devils Roma konnte finanziell erst auf den letzten Drücker gesichert werden und Elias kam auf Phillip Island und in Aragón nicht über Rang 7 hinaus.

Zuletzt in Assen holte der kleine Spanier im trockenen ersten Rennen sein erstes Top-5 Finish. Und auch im nassen zweiten Lauf zeigte er Potenzial für einen Podestrang, stürzte dann aber auf der rutschigen Piste. Für das Heimrennen seines Teams in Imola hat der Aprilia-Pilot gemischte Gefühle.

«Mein letztes Ergebnis war ein Sturz», drückt Toni seine Gemütslage aus. «Andererseits haben wir uns zuletzt in Assen stark verbessert und wir fahren mental gestärkt nach Imola. Aber ich bin dort noch nie gefahren. Es wird für mich sicher nicht leicht dort, mein Bike macht aber mit jedem Rennen Fortschritte. Das macht mich zuversichtlich.»

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 02.06., 18:15, Motorvision TV
Monster Energy AUS-X Open
Di. 02.06., 18:25, N24
WELT Drive
Di. 02.06., 18:35, Motorvision TV
Bike World Sport
Di. 02.06., 19:05, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
Di. 02.06., 19:10, Motorvision TV
Bike World
Di. 02.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Di. 02.06., 20:55, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Di. 02.06., 21:20, Motorvision TV
Formula E - Top 100 Momente
Di. 02.06., 22:40, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
Di. 02.06., 23:00, Eurosport
Motorsport: Porsche Supercup
» zum TV-Programm