Marco Simoncelli in Misano 15 Mal in Lebensgröße

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Zu Ehren des 2011 tödlich verunglückten MotoGP-Piloten Marco Simoncelli wurde auf der Rennstrecke in Misano die dauerhafte Ausstellung «Galleria Simoncelli» eingerichtet.

Am 23. Oktober 2011 ließ der Italiener Marco Simoncelli bei einem tragischen Unfall im MotoGP-Rennen in Sepang sein Leben. Der lustige Lockenkopf gehört noch heute zu den beliebtesten Piloten weltweit, die Rennstrecke in Misano wurde schon vor Jahren in «Misano World Circuit Marco Simoncelli» umbenannt.

Auf eben jener Rennstrecke, nur wenige Kilometer von Simoncellis Geburtsort Cattolica entfernt, wurde nun eine Galerie mit 15 lebensgroßen Bildern aus seiner viel zu kurzen Karriere eingerichtet. Die Bilder befinden sich im Hauptgebäude über den Boxen, der Zugang ist während Rennwochenenden oder Testfahrten frei.

Für Publikum werden die Bilder ab dem morgigen Montag zugänglich sein, vorerst nur in Gruppenführungen, für die man sich vorab bei der Rennstrecke anmelden muss. Ist genügend Interesse vorhanden, sind für die Zukunft auch Einzelbesuche möglich.

Marcos Vater Paolo Simoncelli eröffnete die Galerie am Samstagabend, er hat die bildlichen Momente aus dem Leben seines Sohnes gemeinsam mit seiner Familie ausgesucht. Arrangiert wurde sie vom bekannten Designer Aldo Drudi.

In Coriano bei Misano wurde die Ausstellung «La Storia del Sic» eröffnet, diese kostet 5 Euro Eintritt.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 23.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 23.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 23.11., 19:30, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 23.11., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 23.11., 21:20, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo. 23.11., 21:50, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo. 23.11., 22:20, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 24.11., 02:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 24.11., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 24.11., 03:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
7DE