Brandneu: Sidecar-WM startet am 11. Juni in Le Mans

Von Rudi Hagen
Seitenwagen-WM
Die Sidecar-WM startet am zweiten Juni-Wochenende in Le Mans

Die Sidecar-WM startet am zweiten Juni-Wochenende in Le Mans

Gute Nachricht für die Sidecar-Fans: Die Weltmeisterschaft startet am 11. und 12. Juni in Le Mans. Anschließend findet der erste Lauf zur Endurance-WM statt.

Eigentlich sollte das 24-Stunden-Rennen zur Langstrecken-Weltmeisterschaft am kommenden Wochenende (17./18. April) auf dem Bugatti-Circuit in Le Mans gestartet werden. Wie gewohnt, sollte vorher an gleicher Stelle auch die erste Runde zur Seitenwagen-WM über die Bühne gehen.

Die Umstände der immer noch herrschenden Corona-Pandemie, das heißt, auch die Sorge, eventuelle Verletzte nicht in den umliegenden Krankenhäusern aufgrund der hohen Belegungszahlen auf den Intensivstationen behandeln zu können, zwangen die FIM, RKB-F1 Motorsport und Santander Salt aber kürzlich dazu, diesen Termin erst einmal zu verschieben.

Jetzt gab der Promotor bekannt, dass der neue Termin für die 24-Stunden-Motos in Le Mans das Wochenende vom 11. bis 13. Juni ist. Das bedeutet, dass auch die Sidecar-WM starten wird und zwar mit zwei Läufen, einmal am Freitag, den 11. Juni und Lauf 2 am darauf folgenden Vormittag. Am gleichen Wochenende ist auch der IDM-Termin in Most (CZ). Man kann davon ausgehen, dass die deutschen Bonovo-Action-Teams in Le Mans fahren, da Teambesitzer Jürgen Röder von Anfang an die Weltmeisterschaft priorisiert hat.

Darüber hinaus arbeitet der Promotor der Sidecar-WM derzeit noch an einem Sommertermin für die zu Beginn der Saison angekündigte TBA-Runde, die zuvor für den 23. bis 25. April geplant war. Hier dachte (und denkt man wohl noch) an die Superbike-WM im niederländischen Assen, die aber ebenfalls aus Pandemie-Gründen am Wochenende vom 23. bis zum 25. Juli auf dem TT Circuit stattfinden soll.

Das würde allerdings wieder mit der IDM kollidieren, denn zu dem Zeitpunkt sind die Rennen auf dem Schleizer Dreieck geplant. Ob die allerdings ohne Zuschauerbeteiligung durchgeführt werden können, scheint zumindest fraglich.

Geänderter Kalender Seitenwagen-WM:

11. – 12. Juni: Le Mans-Bugatti (F) 2 Rennen
26. – 27. Juni: Pannoniaring (HU) 2 Rennen
02. – 04. Juli: Donington Park (GB) 2 Rennen
??. - ??. Juli: tba 2 Rennen
20. – 22. August: Grobnik/Rijeka (HR)
01. – 03. Oktober: Oschersleben (D) 2 Rennen
15. – 17. Oktober: Brands Hatch (GB) 2 Rennen
29. – 31. Oktober: Estoril (P)

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 18.05., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 18.05., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Di.. 18.05., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 18.05., 06:21, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 18.05., 06:33, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 18.05., 06:42, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 18.05., 06:45, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Di.. 18.05., 06:51, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 18.05., 06:59, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 18.05., 07:08, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3DE