Tomasz Gollob: Spendenaktion für ein krankes Mädchen

Von Manuel Wüst
Speedway
Tomasz Gollob (re.) engagiert sich besonders

Tomasz Gollob (re.) engagiert sich besonders

Vor kurzem feierte Tomasz Gollob, der seit einem Unfall im Rollstuhl sitz, seinen 50. Geburtstag. Der Speedway-Weltmeister nutzt seine Popularität, um ein krankes Kind im Kampf für eine Gentherapie zu unterstützen.

Nina Slupska wurde am 1. Mai 2019 als Nichte des Speedway-Schiedsrichters Pawel Slupski geboren, der 2020 in Polen zum Schiedsrichter des Jahres gewählt wurde. Die ersten Monate entwickelte sich die Kleine wie ein normales Baby. Als Nina nach einer Bronchitis ungewöhnliche Symptome zeigte, folgten für die Eltern mehrere Arztbesuche, die mit der erschütternden Diagnose SMA endeten, Spinale Muskelatrophie.

Seitdem kämpfen die Eltern Jola und Tomek um die Gesundheit ihrer Tochter und setzen alle Hoffnung in eine Gentherapie, die Heilung verspricht. Knackpunkt sind die Behandlungskosten von neun Millionen Zloty, was knapp zwei Millionen Euro entspricht. Um die Summe zu sammeln, läuft eine Spendenaktion, für die bisher knapp 4 Millionen Zloty zusammengekommen sind.

Unterstützung erfahren die Eltern aus der Speedway-Gemeinde, denn kein Geringerer als Tomasz Gollob hat in einem eigens produzierten TV-Spot dazu aufgerufen, für Nina zu spenden. «Während meiner Karriere war das Siegen nicht das schwerste, die richtige Kunst ist es zu kämpfen, wenn im Leben harte Zeiten aufkommen», so Gollob. «Deswegen unterstütze ich den Kampf für Ninas Gesundheit. Für ihre Behandlung müssen wir über neun Millionen Zloty sammeln. Ich erinnere mich noch gut an euren Jubel in den Stadien. Eine Person alleine übertönt nicht das Dröhnen der Bikes, aber zusammen schafft man es immer. Deswegen geht auf www.siepomaga.pl/nina, jeder Betrag bringt uns dem Sieg näher.»

Neben Gollob unterstützt auch Weltmeister Bartosz Zmarzlik die Spendenaktion, er versteigerte einen signierten Helm, um so Geld für Nina zu sammeln. In Deutschland organisieren sich Fans bereits im bekannten Speedway-Forum, um Geld zu sammeln.

Wer die Familie Slupska unterstützen möchte, kann dies auf folgender Seite, die auch in englisch gehalten ist, tun: https://www.siepomaga.pl/en/nina. Zahlungen sind per Kreditkarte oder Paypal möglich.

ZUM VIDEO

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 11.05., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 11.05., 05:15, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Spanien 2021
  • Di.. 11.05., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Di.. 11.05., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 11.05., 06:21, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 11.05., 06:33, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 11.05., 06:42, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 11.05., 06:51, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 11.05., 06:59, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 11.05., 07:08, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
6DE