Janowski will von Hancock profitieren

Von Tomasz Gaworek
Speedway
Maciej Janowski folgt Greg Hancock

Maciej Janowski folgt Greg Hancock

Im kommenden Jahr verlässt der U21-Weltmeister Maciej Janowski die Liga-Mannschaft von Breslau und wechselt zum Liga-Club seines Mentors Greg Hancock nach Tarnau.

Maciej Janowski war während seiner bisherigen Karriere immer für das Team aus Breslau (Wroclaw) unterwegs und ist dem Club sehr dankbar für die Unterstützung. Die Verlockung, an der Seite seines Mentors, dem Speedway-Doppelweltmeister Greg Hancock zu fahren, war aber zu gross. Janowski unterzeichnete einen Zwei-Jahres-Vertrag. «Greg ist nicht nur mein Mentor und Vorbild, er ist auch ein Freund und ein aussergewöhnlicher Mensch. Ich bin sehr froh, dass ich mit ihm zusammen im Team bin. So kann ich von seiner Erfahrung profitieren und er gibt immer gute Tipps. Ich hoffe, dass ich auch mal so erfolgreich werde wie er.»

Neben den Rennen für Tarnau (Tarnow) fährt der junge Pole auch in der dänischen und schwedischen Liga an Hancocks Seite. Er unterzeichnete Verträge bei Piraterna und Slangerup.

Es wurde viel versucht, um Janowski in Breslau zu halten. Der 20-Jährige suchte aber eine neue Herausforderung: «Ich danke dem Team und den Fans für die stetige Unterstützung. Die Entscheidung, meine Heimmannschaft zu verlassen, war nicht einfach. Aber ich spüre, dass ich an dieser Stelle meiner Karriere die Hilfe von erfahrenen Piloten brauche, um vorwärts zu kommen. Ich muss mich weiterentwickeln. Breslau wird immer meine Stadt sein und ich hoffe, dass ich irgendwann als ein viel besserer Fahrer zurückkehren werde.»

Was Meistertuner Marcel Gerhard über seine drei Weltmeister Hancock, Kylmäkorpi und Janowski sagt, lesen Sie im grossen Interview in Ausgabe 50 der Wochenzeitschrift SPEEDWEEK – seit Dienstag, 6. Dezember, für 2,20 Euro / Fr. 3.80 im Handel!

Mehr über...

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 10.05., 23:30, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di.. 11.05., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2010 Großer Preis von Abu Dhabi
  • Di.. 11.05., 00:20, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Di.. 11.05., 01:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 11.05., 01:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Di.. 11.05., 02:15, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von Spanien 2021: Die Analyse, Highlights aus Barcelona
  • Di.. 11.05., 02:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di.. 11.05., 04:15, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Di.. 11.05., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 11.05., 05:15, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Spanien 2021
» zum TV-Programm
2DE