Neue Idee für die britische Liga

Von Rick Miller
Speedway
Holder ist einer von wenigen GP-Stars auf der Insel

Holder ist einer von wenigen GP-Stars auf der Insel

Neil Middleditch, Manager der Ligamannschaft Poole und des Teams Grossbritannien, hat Änderungswünsche für das nächstjährige Liga-Reglement.

Middleditch ist besorgt, dass nur noch wenige Speedway-GP-Fahrer in der Liga dabei sind. Aktuell finden nur sechs der 15 festen GP-Fahrer die Zeit, auch alle Rennen in der britischen Liga zu absolvieren. Stars wie Nicki Pedersen verzichten auf die britische Liga, damit der Terminplan nicht zu voll und somit nicht mehr erfolgreich zu bewältigen ist.

Poole-Fahrer und WM-Leader Chris Holder ist einer der sechs Fahrer, die noch in England fahren. Da auch er sich schon negativ über die hohe Anzahl an Rennen geäussert hat, hat sein Teammanager Angst, dass auch der Australier der Insel den Rücken kehren könnte.

In Schweden werden 14, in Polen 18 Rennen gefahren. In der britischen Liga sind es 28 Meetings. Hinzu kommen die Play-offs und der Knock-Out-Cup. Um wieder Fahrer für die britische Liga zu gewinnen, hat Middleditch eine Idee: «Ich glaube, wenn es den Teams erlaubt wäre eine zweite Nummer 1 zu verpflichten, damit sich die beiden Fahrer die Rennen teilen können, könnte viel bewirken. Der Kalender den die Jungs haben, ist stressig, besonders wenn man auch noch im GP fahren muss. Chris Holder hat diese Idee schon an andere Fahrer herangetragen und es wurde Interesse bekundet.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 19.01., 12:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 19.01., 12:40, Motorvision TV
    Car History
  • Di. 19.01., 13:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Di. 19.01., 14:30, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Di. 19.01., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 19.01., 15:00, OKTO
    Mulatschag
  • Di. 19.01., 15:00, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 19.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di. 19.01., 16:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Di. 19.01., 16:40, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
7DE