Speedway Best Pairs live auf Eurosport

Von Jan Sievers
Speedway Best Pairs
In der Moto-Arena in Thorn steigt der Auftakt

In der Moto-Arena in Thorn steigt der Auftakt

Am Samstagabend wird der Speedway-Best-Pairs-Auftakt in Thorn live auf Eurosport übertragen. Im Anschluss an die Moto-GP-Quali geht es direkt weiter mit spektakulärem Motorsport.

Die Speedway-Best-Pairs-Serie geht in die dritte Saison und Eurosport wird wieder alle Rennen live zeigen. Am heutigen Samstagabend steigt der Auftakt zur dreiteiligen Serie in der schmucken Moto-Arena in Thorn (Torun), der Allianz-Arena des Speedway-Sports.

In Zweier-Teams kämpfen sieben Mannschaften um den Sieg, jedes Land schickt ihre besten Fahrer in das Rennen. Weltmeister Greg Hancock, Vize Krzysztof Kasprzak, sowie der Bronzemedaillen-Gewinner Nicki Pedersen werden selbstverständlich mit von der Partie sein.

Das deutsche Team ist in diesem Jahr lediglich nur mit einer Wildcard beim Heimrennen in Güstrow mit von der Partie. Am 11. April werden die weltbesten Speedway-Cracks in der Barlachstadt zu Gast sein. Wer den Event nicht bloß live vor der Mattscheibe verfolgen will, sollte sich schnellstmöglich um Karten kümmern.

Diskutiert wird noch, ob Deutschland auch die Wildcard für das Finale in Esbjerg am 9. Mai erhalten soll. Vieles hängt sicherlich vom Abschneiden der deutschen Equipe beim Rennen vor heimischen Publikum ab.

Speedway-Experte Norbert Ockenga wird die Rennen wieder kommentieren. Der Ostfriese erlebte sein erstes Speedway-Weltfinale quasi vor der Haustür. Im Halbemond-Stadion in Norden wurde 1983 der Weltmeistertitel vergeben, der an den bislang einzigen deutschen Titelträger Egon Müller ging. Müller wird als Experte auch in diesem Jahr Ockenga zur Seite stehen.

Speedway Best Pairs auf Eurosport, Sendetermine:
Samstag, 28.3.2015, 19:30 Uhr, live

Wiederholungen:
Montag, 30.3.2015, 01:00 Uhr, Eurosport 2
Montag, 30.3.2015, 13:00 Uhr, Eurosport 2
Dienstag, 31.3.2015, 03:00 Uhr, Eurosport 2
Dienstag, 31.3.2015, 16:30 Uhr, Eurosport 2
Dienstag, 31.3.2015, 23:30 Uhr, Eurosport

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Videos

Covid-19: Gedanken zu Lehren aus der Vergangenheit

Von Günther Wiesinger
Wer bis jetzt noch kein Verständnis für die rigorosen Maßnahmen der Regierungen und Behörden zur Covid-19-Eindämmung aufbringt, hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 19.03., 11:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1 Grand Prix von Österreich, 1. Heimsieg von Niki Lauda 1984, Highlights
Do. 19.03., 13:00, Motorvision TV
Nordschleife
Do. 19.03., 15:10, Motorvision TV
Classic Ride
Do. 19.03., 15:35, Sky Action
Rush - Alles für den Sieg
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 19.03., 18:50, Motorvision TV
Super Cars
» zum TV-Programm
87