Hampel hat kein Problem mit Gollob

Von Tomasz Gaworek
Speedway-GP
Tomasz Gollob (li.) und Jarek Hampel

Tomasz Gollob (li.) und Jarek Hampel

Kurz vor dem dritten Speedway-GP in Prag erklärte der WM-Führende Jaroslav Hampel, dass er trotz des harten Manövers von Tomasz Gollob beim letzten GP in Lissa keine Probleme mit ihm habe.

Während sich die beiden Polen auf den GP von Prag vorbereiten, sprechen die Fans immer noch über das Manöver von Tomasz Gollob, das beide Piloten den Tagessieg kostete, den am Ende der Australier Chris Holder einstrich. Ganz nach dem Motto «Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte». Der 41-jährige Gollob liess seinem Landsmann aussen herum nicht den Meter, den sich die Fahrer normalerweise zum Überleben lassen.

Nach dem Finallauf kam es in der Box zu einer leichten Auseinandersetzung der beiden Teams. «Jetzt ist wieder alles klar», erzählte Hampel. «Wir haben darüber geredet und jeder hat das Problem verstanden. Wenn du im Kampf bis an dein Limit gehst, setzt du all deine Aggressionen ein und dann kommt es halt mal zu einer Situation wie dieser. Wir haben aber keine Probleme miteinander.»

An den GP von Prag hat Hampel gemischte Erinnerungen. Er nahm an sechs Grands Prix teil und stand bei jedem Rennen im Finale. Ganz oben auf dem Podium jedoch noch nie: « Jetzt wäre es gut, auch mal zu gewinnen. Letztes Jahr lief es eigentlich gut, aber dann … Die Finalläufe im GP sind wirklich hart und ich muss mich da 100 Prozent konzentrieren. Ich habe ein gutes Set-up für Prag und normalerweise fahre ich im Finale immer Vollgas, aber vielleicht sollte ich das etwas cleverer angehen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 28.02., 12:55, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
  • So.. 28.02., 13:15, ServusTV
    World Rally Championship 2021
  • So.. 28.02., 13:15, ServusTV Österreich
    World Rally Championship 2021
  • So.. 28.02., 14:15, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • So.. 28.02., 15:10, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
  • So.. 28.02., 17:25, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So.. 28.02., 18:15, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • So.. 28.02., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So.. 28.02., 19:10, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • So.. 28.02., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
6DE