Schweizer Stéphane Frossard: «WM-Punkte realistisch»

Von Kay Hettich
Supersport-WM
Stéphane Frossard will WM fahren

Stéphane Frossard will WM fahren

Stéphane Frossard wurde noch nicht als Teilnehmer an der Supersport-WM 2021 bestätigt, doch der Westschweizer ist mit seinen Vorbereitungen weit vorangeschritten. Technisch ist der Yamaha-Pilot stark aufgestellt.

Nachdem Stéphane Frossard 2020 die französische Supersport-Serie gewann, arbeitet der 25-Jährige mit seinem Moto-Team Jura Vitesse am Aufstieg in die Weltmeisterschaft. Auch wenn das erforderliche Budget noch nicht zu 100 Prozent gedeckt ist, verkündete der aus dem Kanton Jura stammende Frossard am 21. Januar via Facebook seine Teilnahme.

Die Vorbereitungen laufen planmäßig.

«Wir werden speziell noch am Motor arbeiten. Mein französischer Techniker hat da viel Erfahrung», sagte Frossard unseren Kollegen von moto.ch. «Er hatte für Yamaha die Rennteile entwickelt und für GRT Yamaha die Motoren für Weltmeister Lucas Mahias präpariert. Wir werden also Topmaterial haben und gut aufgestellt sein.»

Dass die Supersport-WM 2021 am Geld scheitern könnte, erwartet der Yamaha-Pilot nicht. Die teuren Überseerennen wird Frossard jedoch auslassen.

«Wir haben schon einen guten Teil vom Budget zusammen, sind aber noch auf der Suche nach weiteren Sponsoren. Wir werden uns auf die Europa-Rennen beschränken und das Budget zusammen kriegen», verriet er weiter. «Das Ziel ist, das Maximum herauszuholen, in die Top-15 zu fahren und WM-Punkte zu sammeln. Das scheint mir zunächst mal realistisch, dann wollen wir uns weiter steigern.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 26.07., 21:20, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Mo.. 26.07., 21:20, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Mo.. 26.07., 22:15, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
  • Mo.. 26.07., 22:15, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
  • Mo.. 26.07., 22:40, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship 2021
  • Mo.. 26.07., 23:10, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Mo.. 26.07., 23:10, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di.. 27.07., 01:05, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • Di.. 27.07., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 27.07., 01:50, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
» zum TV-Programm
2DE