Intermoto: Weitere Chance für Florian Marino

Von Kay Hettich
Supersport-WM
Andrew Pitt (li) und Florian Marino verstanden sich gut

Andrew Pitt (li) und Florian Marino verstanden sich gut

Florian Marino wird auch in Assen den verletzten David Salom ersetzen. Wie geht es mit dem schnellen Franzosen weiter?

Seit über einem halben Jahr hatte Florian Marino auf keinem Motorrad gesessen, als Ersatz für David Salom (Handverletzung beim Motocross) brauste der 19-Jährige in Aragón auf den vorzüglichen siebten Rang. «Er hat mich an diesem Wochenende sehr beeindruckt», lobte Andrew Pitt, beim Intermoto Team als technischer Direktor tätig.

Nun erhält Marino eine weitere Gelegenheit, sein Können unter Beweis zu stellen: Weil die Verletzung von Salom noch nicht ausreichend verheilt ist, hat Kawasaki Intermoto Ponyexpres den Franzosen auch für das Meeting in Assen verpflichtet.

Nach Informationen von sport-bikes.fr gibt es seitens des tschechischen Teams sogar Bemühungen, Marino für den Rest der Saison einen Start in der Supersport-WM zu ermöglichen.

Zur Erinnerung: Der frühere Ten Kate-Pilot war bereits mit dem Mahi Racing Team India handelseinig, doch das indische Team zog seine Zusage zurück.Später platzte auch sein Deal für die britische Meisterschaft.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 29.11., 08:05, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 08:40, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • So. 29.11., 09:00, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • So. 29.11., 09:25, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • So. 29.11., 09:35, Sky Sport 2
    Formel 2
  • So. 29.11., 09:55, ORF 1
    Drive!
  • So. 29.11., 09:55, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • So. 29.11., 10:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 29.11., 10:20, Motorvision TV
    Andros Trophy
» zum TV-Programm
6DE