Romain Lanusse: «Es gibt einige Titelkandidaten»

Von Andreas Gemeinhardt
Superstock 1000

Romain Lanusse bereitet sich mit dem Team Pedercini Racing Kawasaki auf seine zweite Saison im FIM Superstock 1000 Cup vor.

Vom 11. bis 13. April greifen die Piloten des FIM Superstock-1000-Cup im MotorLand Aragón erstmals in diesem Jahr in das Geschehen ein. Für Romain Lanusse (F) und sein Team Pedercini Racing Kawasaki laufen die Saison-Vorbereitungen auf Hochtouren. Neben Romain Lanusse sind Lorenzo Savadori (I), Balazs Nemeth (H) und Javier Alviz (E) für Pedercini Racing Kawasaki im FIM Superstock-1000-Cup am Start.

«Wir testeten bereits zwei Mal und konnten dabei gute Fortschritte erzielen», erklärt der 19-jährige Franzose. «Es ist wichtig für uns, auf dem richtigen Fuß zu beginnen. Am Anfang reagierte das Setup etwas anders, als beim letztjährigen Motorrad. Darum habe ich eng mit meinen Mechanikern und Ingenieuren zusammengearbeitet, um eine optimale Abstimmung zu finden.»

«Das MotorLand Aragón ist eine schöne Strecke. Nicht zu kompliziert, aber technisch anspruchsvoll, das liegt mir. Es wird nicht so einfach sein, in dieser Saison den Titel zu holen, denn ich habe mit Lorenzo Savadori einen sehr schnellen Teamkollegen. Wir gehen beide an den Start, um zu gewinnen. Außerdem sind noch einige andere Piloten jederzeit in der Lage zu gewinnen, wie zum Beispiel Leandro Mercado.»

Weblinks

siehe auch

weiterlesen

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

WM-Start: Sind die Erkenntnisse aus Spanien veraltet?

Mathias Brunner
​Nach Abschluss der Formel-1-Wintertests folgte nicht der WM-Beginn in Melbourne (Australien), sondern drei Monate Stillstand. Sind die Erkenntnisse vom Circuit de Barcelona-Catalunya noch gültig?
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 04.07., 18:30, Hamburg 1
car port
Sa. 04.07., 18:30, Eurosport 2
Motorsport: Porsche Supercup
Sa. 04.07., 18:40, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Sa. 04.07., 19:00, Eurosport 2
Motorsport: Porsche Supercup
Sa. 04.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Sa. 04.07., 19:30, Eurosport 2
Motorsport: Porsche Supercup
Sa. 04.07., 20:00, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 20:15, Hamburg 1
car port
Sa. 04.07., 20:55, Motorvision TV
All Wheel Drive Safari Challenge
Sa. 04.07., 21:00, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis von Österreich
» zum TV-Programm