Schweizer Meisterschaft: ASR Kawasaki startklar

Von Andreas Gemeinhardt
Strassen-SM STK 1000
Das ASR Kawasaki Racing Team Schweiz.

Das ASR Kawasaki Racing Team Schweiz.

Das ASR-Team präsentierte die Fahrer und Motorräder für 2009 in den Räumlichkeiten des Kawasaki-Importeurs FIBAG AG in Härkingen.

Unter der Leitung von Urs Germann (AP Audio Protect) standen während der Präsentation ausser den Teammitgliedern und Sponsoren auch Personen aus dem Hintergrund des Teams im Rampenlicht. Neben den aktuellen Rennmaschinen des Teams und den Modellen von Kawasaki, stiess bei der durch Christoph Franz gehaltenen Führung auch die Kawasaki Good Times Collection mit ihren rund 90 Oldtimern auf starkes Interesse. Die gut besuchte Veranstaltung endete mit dem Starten der Rennmotoren für die Saison 2009 und dem damit verbundenen obligatorischen Soundcheck.

Das ASR Kawasaki Racing Team Schweiz bestreitet in der Saison 2009 die Schweizer Meisterschaft mit Lorenz Sennhauser und Marcel Beglinger in der Klasse Superstock 1000. In der Kategorie Superstock 600 setzt ASR-Teamchef Adi Schwegler Pascal Nadalet und Dominik Plüss ein. Der bisherige Superstock 1000-Fahrer Rico Steinemann wird aus beruflichen Gründen nicht mehr an der Schweizer Meisterschaft teilnehmen. Bei einzelnen Veranstaltungen, wie die Schweizer Meisterschafts-Läufe in Dijon und Brünn, möchte Steinemann trotzdem starten.

Am vergangenen Sonntag absolvierte das Team einen letzten Test auf dem Hockenheimring, bevor am kommenden Osterwochenende der erste Lauf der Schweizer Meisterschaft auf dem Hungaroring stattfindet.
 
 
Schweizer Meisterschaft – Termine 2009

10.-12. April Hungaroring
08.-10. Mai Schleiz
10.-14. Juni Most
03.-05. Juli Dijon
25.-27. September Brünn

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 18.05., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 18.05., 23:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 18.05., 23:00, Eurosport
    Motorsport: ESET V4 Cup
  • Di.. 18.05., 23:30, Motorvision TV
    Mission Mobility
  • Di.. 18.05., 23:35, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 19.05., 00:05, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi.. 19.05., 00:30, Bibel TV
    Weitersagen. Beten. Spenden.
  • Mi.. 19.05., 00:30, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy 2019
  • Mi.. 19.05., 01:15, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • Mi.. 19.05., 01:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
3DE