Austrian Junior Cup: Die Teilnehmer stehen fest

Von Helmut Ohner
Gefahren wird im Austrian Junior Cup mit der neuentwickelten KTM RC4R

Gefahren wird im Austrian Junior Cup mit der neuentwickelten KTM RC4R

Weil sich KTM gegenüber der Dorna verpflichtete hat, die Nachwuchsarbeit im deutschsprachigen Raum zu intensivieren, wurde der Austrian Junior Cup ins Leben gerufen. Jetzt wurde die Liste der Teilnehmer veröffentlicht.

Die Voraussetzungen für junge Motorsportler sind im deutschsprachigen Raum alles andere als optimal. Einerseits dauern die Wintermonate zu lang und man müsste zum Training auf Rennstrecken in Spanien ausweichen, was zeitlich und finanziell sehr auswendig ist, andererseits gibt es kaum Sponsoren, die sich im von den Fernsehanstalten und Tageszeitungen weitgehend vernachlässigten Sport engagieren wollen.

Mit KTM gibt es in Österreich einen Motorradhersteller, der seit Jahren in der Moto3, Moto2 und MotoGP für Furore sorgt. Mit dem Red Bull Rookies Cup betreibt man seit vielen Jahren erfolgreich Aufbauarbeit, die sich in zahlreichen GP-Siegen und WM-Titel niedergeschlagen hat. Allerdings kommen die Nachwuchstalente überwiegend aus Spanien, Italien, Japan oder Frankreich. Deutsche oder Österreicher sucht man oft vergeblich im Reigen der potentiellen GP-Piloten.

Geht es nach KTM, soll sich das in absehbarer Zeit ändern. Gemeinsam mit der österreichischen Motorsportföderation AMF und dem Projekt Spielberg macht man sich auf die Suche nach Talenten aus der Alpenrepublik. Bis 19. Februar konnten sich Interessierte für den erstmals ausgetragenen Austrian Junior Cup anmelden. Jetzt wurde die Liste der Teilnehmer veröffentlicht.

Insgesamt haben sich 21 Youngster zwischen 13 und 20 Jahren angemeldet, darunter mit Lena Kemmer und Michelle Kroneisl auch zwei jungen Damen, die ihren männlichen Kollegen ordentlich einheizen wollen. Die Veranstalter KTM und BG Sportpromotion haben sich darüber hinaus entschieden, drei Teilnehmer aus Deutschland zuzulassen. Damit soll ein internationaler Vergleich gesucht werden und der eine oder andere erfahrenere Starter als Gradmesser dabei sein.

«Mit dem Austrian Junior Cup schaffen wir die Grundlage für künftige Erfolge junger österreichischer Rennsporttalente», ist Hubert Trunkenpolz, Vorstandsmitglied der KTM AG, überzeugt. «Das Durchschnittsalter der Teilnehmer von 15 Jahren motiviert uns sehr, das gesetzte Ziel erreichen zu können. Wir sind gespannt auf die Leistungen der jungen Burschen und Mädchen in der Premierensaison und wünschen ihnen alles Gute auf ihrem Weg!»

«KTM hat sich im letzten Jahr gegenüber der Dorna verpflichtet, in Nachwuchsarbeit im deutschsprachigen Raum zu investieren. Mit Andy Meklau als österreichische Motorsportikone sowie Promotor BG Sportpromotion standen die richtigen Partner zur Verfügung. Jetzt, sechs Monate nach Projektstart, haben wir ein volles Starterfeld in den Startlöchern und können den Roll-Out-Termin am Red Bull Ring kaum erwarten», ergänzt Chris Schipper, Geschäftsführer KTM Österreich.

Teilnehmer Austrian Junior Cup 2021
Benjamin Baumgartner
Manuel Blaßnig
Kilian Christ
Luca Göttlicher (D)
Felix Heißenberger
Kilian Holzer
Jonathan Jöchl
Lena Kemmer
Niklas Kitzbichler
Daniel Krabacher
Michelle Kroneisl
Xaver Moser
Patrick Pürstinger
Leo Rammerstorfer
Sebastian Schmiderer
Phillip Tonn (D)
Phil Urlaß (D)
Tristan Walch
Niklas Wannenmacher
+ 2 fixe Wildcards von Projekt Spielberg

Termine
30. - 31.03. Red Bull Ring (Official Roll Out)
25.04. Speedarena Rechnitz (Official Test)
29. - 30.05. Speedarena Rechnitz
11. - 13.06. Salzburgring
17. - 18.07. Wachauring Melk
06. - 07.08. Red Bull Ring
27. - 29.08. Red Bull Ring (mit der IDM)

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 19.09., 09:15, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2019
  • So.. 19.09., 10:10, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
  • So.. 19.09., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 19.09., 10:20, ServusTV
    MotoGP - Octo Grand Prix von San Marino
  • So.. 19.09., 10:20, ServusTV Österreich
    MotoGP - Octo Grand Prix von San Marino
  • So.. 19.09., 10:30, N-TV
    PS - ADAC GT Masters: Lausitzring
  • So.. 19.09., 11:00, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy 2019
  • So.. 19.09., 11:00, ServusTV
    MotoGP - Octo Grand Prix von San Marino
  • So.. 19.09., 11:00, ServusTV Österreich
    MotoGP - Octo Grand Prix von San Marino
  • So.. 19.09., 11:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
6DE