Marcel Brenner nicht zu schlagen

Von Andreas Gemeinhardt
Strassensport Sonstiges
Marcel Brenner

Marcel Brenner

Auf der Kartbahn in Biesheim/Frankriech (Elsass) wurden die nächsten beiden Läufe zur «Pichard Racing Minibike-Trophy» ausgetragen.

Im Qualifying dominiert Marcel Brenner erneut und holt sich eine weitere Pole-Position. Dahinter folgen Jarno Kausch und der Zweitplatzierte im Gesamtklassement Timo Kugler.

Beim Start zum ersten Lauf hat Kausch die Nase vorne und führt die Gruppe an. Dahinter folgen Brenner, Kugler und Roman Fischer. In der zweiten Runde übernimmt Brenner die Spitze und kann sich stetig ein paar Zehntel vom Rest des Feldes absetzen.

Dahinter macht Fischer Druck auf Kugler und Kausch, er übertreibt es aber und stürzt in der fünften Runde, kann das Rennen jedoch fortsetzen. Um Rang 2 entwickelte sich ein spannender Zweikampf zwischen Kugler und Kausch. Am Ende gewinnt Brenner vor Kausch, Kugler und Roger Gantner.

Der Start zum zweiten. Rennen war eine Beute von Brenner, dahinter folgen Kugler, Kausch und Fischer. Kausch findet einen Weg vorbei an Kugler und übernimmt Platz 2. Es wird in der Folge heftig um die zweite Position gekämpft, doch Kausch macht keinen Fehler und wird hinter dem überlegenen Brenner erneut Zweiter vor Kugler und Fischer.


«Pichard Racing Minibike Trophy» – Gesamtwertung

1. Marcel Brenner – 190 Punkte
2. Timo Kugler – 158 Punkte
3. Jarno Kausch – 121 Punkte
4. Roman Fischer – 105 Punkte
5. Roger Gantner – 88 Punkte
6. Joel Kugler – 80 Punkte
7. Sebastién Fraga – 72 Punkte
8. Dylan Berger – 66 Punkte

9. Axel Monnet – 58 Punkte
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 21.10., 18:45, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 21.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 21.10., 19:20, ORF Sport+
    Erzbergrodeo 2019
  • Mi. 21.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 21.10., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 21.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 21.10., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 22:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mi. 21.10., 23:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE