Ein Hauch von Racing bei der MACH´11

Von Thorsten Horn
Strassensport Sonstiges
Christiane Heinrich war die «Biker Biene 2010»

Christiane Heinrich war die «Biker Biene 2010»

Wenn ganz in der Nähe des Sachsenrings eine Motorradmesse stattfindet, darf das Thema Racing natürlich nicht fehlen.

Das wird auch in diesem Jahr wieder so sein, wenn am kommenden Samstag (26.02.) und Sonntag (27.02.) die MACH´11 (Motorrad Ausstellung Chemnitz) jeweils zwischen 10.00 Uhr und 18.00 Uhr in der Chemnitz Arena ihre Pforten öffnet.

Einer guten alten Tradition folgend, wird wieder ein namhafter Vertreter der altehrwürdigen Grauhaarfraktion erwartet, der in der ersten Sachsenring-WM-Ära hier Geschichte schrieb und dem es wie seinen Vorgängern auch zu WM-Ehren reichte. Die Rede ist vom 67-jährigen Briten Rodney Gould, der in seiner Karriere zehn Grand-Prix-Siege feierte, einen davon 1970 auf dem Sachsenring. Im gleichen Jahr sicherte er sich den Weltmeistertitel in der Viertelliterklasse. An beiden Chemnitzer Messetagen wird der heutzutage in Spanien lebende Rod Gould als Stargast Interviews geben und Autogrammwünsche erfüllen.

Das zweite Objekt der Begierde dürfte der Moto2-Pilot Max Neukirchner sein, der sein Kommen für den Samstagnachmittag angekündigt hat. Neben der Präsentation der neuesten Motorradmodelle an den Ständen und auf der Bühne, runden Shows des amtierenden deutschen Vizemeisters im Stuntriding, Buddy Buchan, und Demonstrationsfahrten des hiesigen Rennsportnachwuchses auf ihren Pocket- und Minibikes das abwechslungsreiche Programm ab. Zudem geht es am Samstagnachmittag bei der Misswahl darum, wer die Nachfolge von Christiane Heinrich, der langbeinigen 24 Jahre jungen Schönheit aus Chemnitz, als «Biker Biene 2011» antritt. Weitere Infos unter: www.mach-chemnitz.de.
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 25.11., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 25.11., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mi. 25.11., 16:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 1996: Großer Preis von Monaco
  • Mi. 25.11., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 25.11., 16:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 25.11., 16:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 25.11., 17:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 17:20, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 25.11., 19:00, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:00, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
» zum TV-Programm
7DE