Ein sehenswerter Streifen

Kolumne von Matthias Dubach
Strassensport Sonstiges
Horst Saiger im Training zum North West 200

Horst Saiger im Training zum North West 200

Eine DVD zeigt, was Schweizer Meister Horst Saiger bei seiner ersten Teilnahme am berüchtigten Strassenrennen North West 200 in Nordirland alles erlebte.

Der Kino-Schlager über die weltberühmten Tourist-Trophy-Strassenrennen «Isle of Man – Hart am Limit» hat kürzlich einen kleinen, sympathischen Bruder bekommen. Der österreichische Rennfahrer Horst Saiger hat mit seinem Team in Eigenregie die sehenswerte DVD «NW 200 – Der Film» über seine erste Teilnahme am Strassenrennen North West 200 in Nordirland zusammengestellt.

Der Film gibt einen interessanten Einblick in die faszinierende Welt des Road Racing. Eine Welt, die auch Saiger selbst noch am Kennenlernen ist, der aktuelle Schweizer Superstock-1000-Meister nahm auf Empfehlung der TT-Legende John McGuiness dieses Jahr erstmals am NW 200 teil. Im Film erleben wir mit, wie Saiger die Strecke im Auto erstmals zu Gesicht bekommt und beim ersten Training für die Neulinge mit seiner Kawasaki gleich in einen Hagelschauer gerät.

Das Wetter bleibt wie gewohnt auf der irischen Insel garstig – die Wärme kommt von innen. Die verschworene Road-Racing-Gemeinde mit Fahrern, Mechanikern, Offiziellen und Fans schliessen das kleine Team vom Festland sofort ins Herz. Saigers Schmäh ist dabei natürlich hilfreich. Die Selbstironie des 41-Jährigen ist auch bei den beeindruckenden Onboard-Aufnahmen erfrischend. Eine prima Idee, dass Saiger die Cockpit-Bilder mit bei 300 km/h vorbeifliegenden Häusern und Baumalleen gleich selber aus dem Off kommentiert.

Ein wenig sprachlos wird Saiger während des insgesamt 48-minütigen Streifens (inkl. Bonus-Interview) eigentlich nur einmal: Als er mitkriegt, dass TT-Star Michael Dunlop bei der Reinigung seiner Kawasaki mithalf. Das wäre etwa so, als würde in der MotoGP-WM Jorge Lorenzo mal eben an der Maschine von Yonny Hernández zum nassen Schwamm greifen...

Mit dem Verkauf seiner DVD will Saiger seine Rückkehr an das NW 200 im nächsten Jahr mitfinanzieren. Auch ein Start an der TT auf der Insel Man ist für den Haudegen denkbar.

Die Bestellmöglichkeit und den Trailer gibt es hier!

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 04.12., 00:40, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 00:40, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 01:00, ORF Sport+
    Formel 1
  • Fr. 04.12., 02:05, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Fr. 04.12., 02:25, SPORT1+
    Motorsport - Monster Jam
  • Fr. 04.12., 03:25, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Fr. 04.12., 04:25, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 04:25, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 04:50, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Fr. 04.12., 05:15, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
» zum TV-Programm
5DE